GZSZ-Vorschau verrät Neuigkeiten

GZSZ-Drama (RTL): Sterben Sunny und Tuner elendig bei schlimmem Autounfall?

  • vonMatthias Hoffmann
    schließen

Bei der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) wird dramatisch: Sterben Sunny und Tuner bei einem schrecklichen Autounfall?

  • Tuner und Sunny fahren bei GZSZ auf einen Termin
  • Er verliert die Kontrolle über den Wagen
  • Sterben die beiden Rollen bei dem schrecklichen Autounfall?

Berlin - Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist derzeit wieder mächtig viel Wirbel angesagt. Jetzt packen die GZSZ-Macher noch eins drauf: Sunny und Tuner werden in einen schrecklichen Autounfall verwickelt - müssen die beliebten Serien-Charaktere etwa sterben? extratipp.com* berichtet darüber.

GZSZ: Sterben Sunny und Tuner bei einem Autounfall?

Sunny Richter (gespielt von Valentina Pahde, 25) und Max - genannt Tuner - Krüger (Thomas Drechsel, 33) gehören zu den beliebtesten Rollen in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Das Format läuft bereits seit 1992 und ist Deutschlands erfolgreichste Seifenoper. Handlungsort ist Berlin, genauer gesagt: Rund um den Kolle-Kiez. Zwar gibt es in der Hauptstadt tatsächlich einen Kollwitzplatz, doch die GZSZ-U-Bahnstation Kolleplatz ist rein fiktiv. Gedreht wird nicht in Berlin, sondern im Filmpark Potsdam-Babelsberg.

Tuner ist schon seit 2009 in der Serie und somit länger bei GZSZ (Alle Informationen zur Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"*) an Bord als Sunny. Der gelernte Kfz-Mechaniker kam als Bösewicht in die Sendung. Er war Teil einer Gang, die gegen Carsten und Lenny Stimmung machte, weil die beiden Männer ein gleichgeschlechtliches Pärchen waren. Tuner ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Weil er dem Knast um ein Haar entkommen konnte, sagte er sich von seinen alten Kumpels los und fing ein neues Leben an. Tuner ist bei GZSZ inzwischen der Kumpeltyp, der für seine Freunde alles macht. Genau das lieben die RTL-Zuschauer so an ihm. Auch mit Sunny hat er regelmäßig Kontakt.

GZSZ: Tuner fährt Sunny zu einem Termin - dann passiert es

Sunny macht GZSZ (Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick*) seit 2015 unsicher. Auch sie hat eine erstaunliche Verwandlung hinter sich: Vom Rich Kid emanzipierte sich die hübsche Blondine zur Gute-Laune-Fee von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Sie arbeitet inzwischen hart für ihren Erfolg und hat erfolgreich eine Drogensucht überwunden. Aktuell ist sie in Nihat verknallt, der jedoch nur Augen für die wesentlich ältere Katrin hat. 

Das Schicksal beziehungsweise vielmehr das GZSZ-Drehbuch will es so, dass sie und Tuner am 4. Februar einen Ausflug unternehmen. Wie RTL in der Vorschau verrät, geht es darum, dass Sunny zu einem Unternehmensberater nach Potsdam muss. Tuner fährt sie hin. Allerdings ist die Autobahn voll - und so entschließt er sich verhängnisvollerweise, eine Abkürzung über die Landstraße zu nehmen. Dann passiert es.

GZSZ: Autounfall und klirrende Kälte - können sich Sunny und Tuner retten?

Tuner verliert die Kontrolle über seinen 3er Golf, er und Sunny müssen einen schrecklichen Autounfall miterleben. Doch das ist nicht das Schlimmste, wie RTL verrät. In der GZSZ-Vorschau heißt es: „Sie werden in ihrem Auto eingeschlossen und können keine Hilfe holen. Und in der Nacht wird es besonders kalt auf dem einsamen Feldweg. Sie drohen zu erfrieren. Werden sie noch rechtzeitig gefunden?“ 

Müssen Sunny und Tuner also bei GZSZ sterben? Wir wissen nicht, wie die Geschichte ausgeht. Aber wir lehnen uns sicherlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir die Frage mit einem klaren Nein beantworten. Dafür sind die beiden Darsteller auch schlicht zu beliebt. Zumal - Achtung, Spoiler! - in der Vorschau der Folge vom 12. Februar steht, dass die Horrornacht nicht spurlos an Sunny und Tuner vorbeigegangen sei.

Lesen Sie mehr zum Thema „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei extratipp.com*Stirbt der nächste Schauspieler wegen GZSZ-Leichen-Lady Katrin Flemming? GZSZ feiert 2020 Jubiläum: Die 7.000. Folge der Soap läuft im TV und RTL verspricht einen dramatischen Höhepunkt. Eine erschreckende Fantheorie könnte sich bestätigen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © RTL/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare