GZSZ-Drama

GZSZ (RTL): Lilly hat Bulimie-Rückfall - wird sie sterben?

  • vonMatthias Hoffmann
    schließen

Drama bei GZSZ (RTL): Lilly (Iris Mareike Steen) hat gefährlichen Bulimie-Rückfall - reißt die Krankheit sie ins Verderben?

  • Seit zehn Jahren ist Iris Mareike Steen bei GZSZ
  • Sie spielt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Lilly Seefeld
  • Die Rolle hat jetzt einen gefährlichen Rückfall - reißt sie die Krankheit ins Verderben?

Berlin - Lilly Seefeld (gespielt von Iris Mareike Steen, 28) hat es derzeit nicht gerade einfach bei „Gute Zeiten, schlechten Zeiten“. Katrin Flemming will ihr Leben zerstören - und auch ihr Chef Benjamin Benedikt mobbt die junge Ärztin. Bei der Vorschau von GZSZ wird deutlich: Lilly hat einen  gefährlichen Rückfall! extratipp.com* berichtet darüber.

Lilly (Iris Mareike Steen) ist seit zehn Jahren bei GZSZ

Die meisten Charaktere bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (Alle Informationen zur Serie GZSZ*) haben eines gemeinsam: Sie durchleben eine ziemliche Wandlung im Laufe ihrer Präsenz bei der Seifenoper. So auch Lilly Seefeld. Deren Schauspielerin Iris Mareike Steen stieg am 3. Dezember 2010 bei GZSZ ein. Die Rolle war grauer als eine Plattenbau-Siedlung in Ost-Berlin. Lilly war eine schüchterne Streberin - ganz im Gegensatz zu ihrer Schwester Tanja, die eine Zeit lang auf der Straße lebte. In der Schule wurde Lilly Seefeld gehänselt, die in ihrer Freizeit im Krankenhaus kranken Kindern vorlas. Ganz nebenbei brachte sie einem Kumpel das Schreiben bei. Derweil sind die TV-Zuschauer ganz aus dem Häuschen, denn es sind Bilder im Netz aufgetaucht. Jetzt fragen sich Fans von GZSZ: Kommen Nina und Leon etwa zusammen?, berichtet extratipp.com*.

In Liebesdingen lief es lange ziemlich schlecht für Lilly bei GZSZ (Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick*). Ihre Schwärmereien für Philipp, Zac und schließlich Vince wurden ignoriert. Stets war sie nur die gute Freundin, bei der sich alle ausheulten. Das schlug der Armen dermaßen auf die Psyche, dass sie anfing, Essen in sich hineinzustopfen. Danach erbrach sie sich - Bulimie! Darunter versteht man eine gefährliche Essstörung. Die Betroffenen leiden an Heißhunger- und Fressattacken. Damit sie nicht zunehmen, schaden sie sich durch anschließendes Erbrechen, Hungern oder Missbrauch von Abführmitteln. 

GZSZ: Lilly erleidet schlimmen Bulimie-Rückfall

Bei Essstörungen bestimmt das Thema Essen - wie auch im Fall von GZSZ-Lilly - das Leben der Betroffenen. Bei einigen ist die Krankheit so heftig, dass sie sterben. Für das Jahr 2017 errechnet die Gesundheitsbericht-Erstattung des Bundes (zu finden unter gbe-bund.de) folgende Zahlen je 100.000 Einwohner:

  • Magersucht (Anorexia nervosa) 78 Sterbefälle
  • Bulimia nervosa (Bulimie) 2 Sterbefälle
  • Sonstige Essstörungen 30

Die Dunkelziffer dürfte jeweils wesentlich höher liegen. Klar ist aber: Mit Lilly Seefelds Erkrankung ist keinesfalls zu spaßen - obwohl sie ihre Bulimie bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eigentlich erfolgreich bekämpft hatte. Doch die GZSZ-Rolle hat nun einen schlimmen Rückfall - reißt sie die Krankheit ins Verderben?

Achtung, Spoiler: In der Vorschau von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei RTL heißt es: „Lilly ist zurück im Jeremias-Krankenhaus und leidet unter der Schikane ihres Chefs Benjamin Benedikt. Der Oberarzt setzt ihr mächtig zu und will sie rausmobben. Der ganze Stress wird der jungen Ärztin einfach zu viel - bis sie schließlich sogar einen Bulimie-Rückfall erleidet.“ Ohe, klingt gar nicht gut. Bleibt zu hoffen, dass Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) nicht wieder krank und ins Verderben gerissen wird.

GZSZ: Das Coronavirus sorgt für Chaos in Berlin. Atemmasken sind bereits ausverkauft - ist nun auch die beliebte Serie in Gefahr?

GZSZ: Die beliebte Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zeigt ein neues Gesicht* in ihren Reihen - die Schauspielerin kommt ursprünglich vom Radio.

Um die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil (37) war es in den letzten Monaten still geworden. Doch nun hat die Ex von Sänger Adel Tawil mit einer Hammer-Ankündigung für Aufsehen gesorgt.

GZSZ (RTL): Der Seriendarsteller Paul Wiedmann greift in die laufende Kreissäge - stirbt der Zuschauerliebling jetzt den Serientod?*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare