Beliebteste Daily Deutschlands

GZSZ (RTL): Nina in Lebensgefahr - ihre schlimmste Feindin kehrt mit Waffe an den Kiez zurück

Bei GZSZ kommen auf Nina schlechte Zeiten zu - die schlimmste Feindin der zweifachen Mutter kehrt an den Kiez zurück. Wie wird Nina aus dieser brenzlichen Situation entkommen?

  • GZSZ flimmert seit dem 11. Mai 1992 montags bis freitags über die deutschen TV-Bildschirme
  • Zuletzt mussten sich Zuschauer von vielen Rollen verabschieden
  • Nun ist auch Nina in Lebensgefahr: Ihre schlimmste Feindin kommt zurück an den Kiez

Berlin - Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL) jagt derzeit ein Drama das Nächste. Nachdem vier Schauspieler die Serie verlassen haben, zwei Rollen davon auf sehr traurige Weise, müssen die Hinterbliebenen mit dem Chaos zurechtkommen. Während Maren nach Alex‘ Tod komplett durchdreht und Katrin wieder zur Flasche greift, scheint Ninas Leben nach Roberts Abgang endlich gut zu laufen. Doch was auf die GZSZ-Schönheit demnächst zukommt, ist wirklich dramatisch. Ihre schlimmste Feindin kehrt an den Kiez zurück und bringt Nina mit einer Waffe in Lebensgefahr.

GZSZ: Nina wird Roberts Unfall angehangen - das bringt Zuschauerliebling in U-Haft

Für Nina, die von Maria Wedig (36) gespielt wird, waren die vergangenen Monate bei GZSZ nicht gerade leicht. Nach dem Horror-Trip auf die Kanaren, musste die Freundin von GZSZ-Urgestein Leon (Das ist die aktuelle GZSZ-Besetzung) sich mit ihrem Noch-Ehemann Robert auseinandersetzen. Bei einem heftigen Streit auf der Baustelle flog dieser rückwärts die Treppe hinunter und lag mehrere Tage im Koma. Seine Tochter Brenda sah ihren Vater auf dem Betonboden liegen und Nina, die Brendas Vater mit Leon betrogen hatte, am anderen Ende der Treppe stehen. Wir erinnern uns: Brenda sorgte dafür, dass Nina ins Gefängnis musste - angeblich habe sie Robert absichtlich die Treppe runtergestoßen.

SendungGute Zeiten, schlechte Zeiten
Erstausstrahlung11. Mai 1992
Jahr(e)seit 1992
Episoden 7050+
Länge25 Minuten
Ausstrahlungs- turnusmontags bis freitags, 19.40 Uhr

GZSZ: Nina kommt aus Gefängnis und will endlich neu anfangen

Nach schlimmen Tagen im Gefängnis (Die größten GZSZ-Skandale im Überblick) und schwindender Hoffnung dann jedoch der Hammer: Maren konnte Roberts Gedächtnis auf die Sprünge helfen und Brendas Gewissen meldete sich zurück. GZSZ-Nina konnte das Gefängnis also verlassen und will nun gemeinsam mit ihrer großen Liebe Leon das Leben genießen. Wie die Vorschau bei GZSZ jedoch zeigt, wartet Ninas Vergangenheit nur, um sie erneut einzuholen. Vorsicht - aber hier gibt es Spoiler zu den kommenden Folgen von GZSZ!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

😨

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

Vorsicht, SPOILER zu GZSZ! Nina in Lebensgefahr

RTL-Zuschauer dürften sich noch an Ninas Zellengenossin erinnern. Terri, die mit Nina alles andere als nett umgegangen ist. Die gewalttätige Gefängnisinsassin drückte Nina gegen die Wand und riet ihr, nachts lieber nicht zu schlafen. Der Grund für den Hass auf Nina: Toni brachte Terri ins Gefängnis. Genau wie Nina scheint Terri es jedoch aus dem Gefängnis geschafft zu haben - zurück am Kiez hat die schlimmste Feindin von Nina nichts Schönes geplant. Vorschau-Fotos zeigen, wie die GZSZ-Gastrolle die zweifache Mutter mit einem Messer und einer Pistole bedroht.

GZSZ: Ninas schlimmste Feindin Terri aus dem Gefängnis kehrt an den Kolle-Kiez zurück.

Dama um Nina: Ihre schlimmste Feindin kommt zurück an GZSZ-Kiez

„Nina ist entsetzt, als sie plötzlich vor einer alten Bekannten steht: Ihre Zellengenossin aus der U-Haft ist auf freiem Fuß und erpresst sie um Geld“ kann man jetzt bereits bei RTL lesen. Hilflos lässt sich Nina von der gefährlichen Frau aus Berlin locken und wird weiter bedroht. Sie kann Terri zwar überzeugen, dass sie nur begrenzt Zugriff auf ihr Konto hat und für mehr Geld nach Hause muss - doch die Fotos mit der Waffe dürften einen jeden GZSZ-Zuschauer beunruhigen. Wie sich Nina aus der Lebensgefahr befreit und ob ihr Leon zur Hilfe kommen kann, bleibt abzuwarten.

GZSZ-Zuschauerliebling Nina in Lebengefahr: Terri zielt mit einer Waffe auf sie.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags ab 19.40 Uhr bis 20.15 Uhr auf RTL. Alle Folgen können Sie auch online bei TVNOW ansehen. Alle Informationen zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es auf der GZSZ-Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Natascha Berger, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Natascha Berger kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Rolf Baumgartner/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare