1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ: Melanie wacht aus Koma auf - Ehefrau des Regisseurs bald am Set

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Diana Staehly, Jan Kittmann
GZSZ (RTL): Neue Schauspielerin - sie ist die Ehefrau des Regissseurs ©  Rolf Baumgartner, dpa/ Henning Kaiser, dpa

Das GZSZ-Liebesdrama um Katrin Flemming und Tobias Evers könnte bald so richtig in Fahrt kommen. Melanie wacht nämlich aus dem Koma auf. Somit kommt Diana Staehly ans Set - ausgerechnet die Frau des Regisseurs.

Berlin, Babelsberg - Langweilig, das wird es bei GZSZ sicherlich nie. Schließlich lebt die Daily-Soap unter anderem von einem ständigen Kommen und Gehen der Schauspieler. Die einen sterben einen tragischen Serientod, die anderen wachen soeben aus einem achtjährigen Koma auf. Doch dieser Neuzugang hat es in sich: Diana Staehly (42) schlüpft in die Rolle von Melanie Evers und ist dazu noch keine andere als die Ehefrau vom GZSZ-Regisseur.

GZSZ: Tobias kann mit Melanie Evers nicht abschließen

Harmonie? Nicht bei GZSZ (hier zu den GZSZ-Skandalen). Und das, obwohl es zwischen Katrin Flemming und Tobias Evers für kurze Zeit unheimlich harmonisch aussah. Die Geschäftsfrau und der Bauleiter kamen sich immer näher, lernten sich besser kennen und nicht zuletzt gestand Tobias Katrin sogar seine Liebe. War das nur die Ruhe vor dem Sturm?

Acht Jahre lang galt Melanie Evers als verschollen. Und acht Jahre lang kämpfte Tobias mit der Trauer um seine große Liebe. Als dann aber die taffe Katrin in sein Leben platzte, schien der Schmerz zumindest für kurze Zeit vergessen - oder besser gesagt verdrängt. In stillen Momenten schweifen seine Gedanken immer wieder zu seiner Frau, die er im Urlaub nach einem Streit verlor.

GZSZ: Katrin Flemming sucht und findet Melanie Evers

Katrin geht dem Verschwinden hinter Tobias Rücken auf den Grund. Sie engagiert sogar eine Detektiv, der ihr rein zufällig in ihrer glücklichsten Zeit mit Tobias die unglaublichen Neuigkeiten übermittelt: Melanie Evers liegt nach einem Bootsunglück seit acht Jahren im Wachkoma.

Melanie Evers liegt seit acht Jahren im Koma
Melanie Evers liegt seit acht Jahren im Koma © GZSZ Folge 7208

Selbstverständlich belassen die Regisseure es nicht bei dieser Tatsache. Sie setzen noch einen drauf und erwecken die schöne Blondine wieder aus dem Koma - offensichtlich. Denn Melanie Evers wird am 2. März bei GZSZ zu sehen sein. Dafür schlüpft keine andere als die Frau Diana Staehly in die Rolle. (hier die aktuelle Besetzung)

GZSZ-Neuzugang Diana Staehly Frau von Regisseur

Der Stromberg-Star ist seit 15 Jahren mit dem GZSZ-Regisseur René Wolter verheiratet. Einige ihrer Kollegen und Kolleginnen kennt die Kölnerin daher schon. Und auch an Schauspiel-Erfahrung mangelt es Staehly nicht. So spielte sie unter anderem die Rolle der Finanzcontrollerin Patrizia Ortmann bei den Rosenheim-Cops oder auch Tanja Steinke bei der Comedy-Serie Stromberg.

Diana Staehly
GZSZ-Neuzugang Diana Staehly ist Frau vom GZSZ-Regisseur. Sie spielte unter anderem bereits bei den Rosenheim-Cops mit. © Tobias Hase, dpa

Trotz ihrer Qualifikationen sieht sie die Rolle als Melanie Evers als große Herausforderung. „Dazu musste ich genau recherchieren und proben, wie ich die ersten Laute von mir gebe, wie ich die ersten Worte spreche und mit welcher Überforderung ein Mensch zu kämpfen hat, der so lange, auf der anderen Seite‘ war. Außerdem musste ich mich körperlich in diese Form der ,Unfitness‘ reinfinden“, erklärt die 43-Jährige der Bild. „Es macht unglaublich viel Spaß, schließlich spiele ich nun in DEM Urgestein der deutschen Serien mit“ führt sie fort.

Es bleibt also spannend. Fest steht: Melanie Evers wird sicherlich für ordentlich Drama auf dem Kolle-Kiez sorgen.

Hier zum kostenlosen GZSZ-Newsletter anmelden und kein Kiez-Drama mehr verpassen.

Auch interessant

Kommentare