Sie verbringen den Abend zusammen

GZSZ (RTL): Nina versendet anzügliches Bild an falschen Mann - ein Missgeschick mit Folgen?

Am Montag (26.10.2020) bei GZSZ (RTL): Erik und Toni träumen gemeinsam von Panamericana, Nihat scheint tiefe Gefühle für Lilly zu haben und Nina passiert ein Missgeschick mit Folgen - auf dem Kolle-Kiez überschlagen sich auch in der nächsten Episode die Ereignisse.

Babelsberg, Berlin - Die GZSZ-Folge 7121 vom Montag, den 26.10.2020 beginnt mit einem Rückblick der vorherigen Folge: Jonas bricht nach einem alkoholreichen Abend emotional zusammen und blickt auf sein altes Leben mit Merle zurück. Die Trennung und die (ungewollte) Abtreibung seiner Ex-Freundin scheint zu viel für den DJ zu sein. Statt wie geplant gemeinsam um die Häuser zu ziehen, bleibt Nihat daraufhin bei seinem Kumpel, der nun auch sein neuer Mitbewohner ist. Toni wird befördert und stellt ihrem Chef Erik vor - dieser lästert anschließend hinter ihrem Rücken über die kriminelle Vergangenheit von Tonis Freund. Kostet genau das sie nun ihre Beförderung?

Nachdem Toni alles infrage stellt, träumt sie nun von einer Reise ins Ausland

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Toni träumt von einer Reise

Toni stellt ihren Chef zur Rede und setzt sich für Erik ein - ihrer Meinung nach sei sie für den neuen Posten als Teamleiterin ungeeignet, wenn er seine Meinung über ihren Freund nicht ändert. Erik versucht sie daraufhin zu überzeugen, darüber hinweg zu sehen - doch Toni bleibt bei ihrer Ansicht und stellt daraufhin ihren Job als Polizistin infrage. Sie möchte sich freier fühlen und erzählt Erik von der Panamericana - beide verlieren sich daraufhin in ihren Träumen.

Jonas fällt nach seinem Absturz immer tiefer in ein emotionales Loch: „Merle ist die Frau für mich und ich habe es verbockt.“ Auch von seinem neuen Mitbewohner Nihat lässt er sich scheinbar nicht beruhigen, dieser sucht deshalb noch in der Nacht Rat bei Jonas‘ Schwester. Lilly stattet der Männer-WG daraufhin einen Besuch ab und schafft es, ihren Bruder davon zu überzeugen, dass die Welt morgen schon wieder besser aussieht. Nihat scheint von ihrer Tat beeindruckt zu sein - er sagt den Partyabend ab und verbringt die restliche Nacht gemeinsam mit Lilly am Küchentisch (hier die größten GZSZ-Skandale). Sie vergessen die Zeit und der sonstige Playboy scheint sich wieder einmal extrem zu ihr hingezogen zu fühlen ...

Nina sucht nach dem Missgeschick das Gespräch mit Tobias

GZSZ: Nina versendet anzügliches Bild an Bauleiter Tobias

Nachdem Bauleiter Tobias doch noch den Job bei Katrin Flemming erhält, erkundigt sich seine alte Schulfreundin Nina daraufhin nach seinem ersten Arbeitstag. Dieser scheint jedoch nicht von der Arbeit, sondern eher von den Spannungen die zwischen Gerner, Lehmann und Flemming herrschen, verunsichert zu sein. Nina gibt ihm den Tipp, sich wie sie selbst, am besten aus diesen Machenschaften herauszuhalten. Bei einem Wein schwelgen sie gemeinsam in alten Erinnerungen und Nina gesteht, dass sie früher unfassbar in ihn verknallt war. Als sie anschließend zu Hause ankommt und Leon, der sich derzeit im Ausland befindet, ein anzügliches Bild von ihr schicken möchte, passiert das Missgeschick - sie versendet das Bild nicht an ihren Freund, sondern an Tobias.

Wie es weitergeht, erfahren die GZSZ-Zuschauer in diesem Artikel, am Montagabend ab 19.40 Uhr im TV auf RTL oder schon jetzt bei TVNOW.

Mehr zu TV und GZSZ gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Rolf Baumgartner/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare