Nach Abtreibungsdrama

GZSZ (RTL) am Mittwoch: Zwischen Merle und Jonas knistert es - werden sie wieder zusammenkommen?

Nach ihrer dreiwöchigen Auszeit, läuft Merle zum ersten Mal Jonas über den Weg. Erst streiten sie sich, dann scheinen die Gefühle zwischen ihnen wieder aufzuflammen. Werden sie sich erneut annähern und sogar zusammen kommen?

Babelsberg, Berlin - Die GZSZ-Folge 7128 vom Mittwoch, den 4. November 2020 beginnt wie gewohnt mit einem Rückblick auf vorherige Folgen: Nihat besucht Lilly im Krankenhaus und scheint mächtig von ihr angetan zu sein, Emily reißt sich die Planung der Weihnachtsauktion unter den Nagel, wovon Nazan alles andere als begeistert ist und Merle läuft Jonas das erste Mal nach ihrer dreiwöchigen Auszeit über den Weg.

GZSZ: Die alten Gefühle scheinen bei Merle und Jonas wieder hochzukommen

GZSZ: Lilly verschickt anzügliche Nachricht an Nihat und Nazan eckt mit Emily an

Bei Lilly ist das Gefühlschaos perfekt - nach ihrer Affäre mit Nihat, bei der sich beide eine Geschlechtskrankheit einfangen haben und deshalb zwei Wochen lang auf Sexualkontakt verzichten mussten, scheint die Anziehung zwischen ihnen nicht abzunehmen. Und das, obwohl sich Lilly von ihm distanzieren wollte und dem GZSZ-Schönling immer wieder eine Abfuhr erteilt hat. Doch in der Nacht vor ihrer Abreise nach Mali schreibt sie Nihat eine heiße Nachricht. Dieser überlegt nicht lang, folgt direkt der Anweisung und stattet der TV-Blondine einen Besuch ab - dabei scheint er sich jedoch am Zimmer vertan zu haben ...

Nazan eckt derweil mit Emily an. Sie konfrontiert die GZSZ-Zicke damit, dass sie das freiwillige Projekt nur unterstützt, um sich in den Vordergrund zu drängen und so den Verkauf ihrer Taschen zu pushen. Doch Emily ist sich keiner Schuld bewusst. „Ich spende ein paar Taschen und dadurch bekommst du bei der Auktion mehr Geld. Ich helfe dir bei einer guten Sache“, so die Frau von Paul. Doch als Nazan nicht locker lässt, gibt sie zu: „Die Kinderstation bekommt WLAN und Tablets und ich ein bisschen Promo über Jessy Wang - also wo ist dein Problem?“ Doch anstatt sich provozieren zu lassen, dreht Nazan daraufhin einfach den Spieß um. Da Emily ihre Taschen präsentieren will, soll sie sich im Gegenzug auch bei der Auktion engagieren. Davon scheint die GZSZ-Zicke jedoch weniger angetan zu sein.

Die Angst von Yvonne, ihr Sohn könnte ebenfalls den Entführern zum Opfer fallen hat sich glücklicherweise nicht bestätigt. Moritz kreuzt im Vereinsheim auf und berichtet Nihat von dem geplatzten Date auf der Party im Industriegebiet, die gar nicht stattfand.

GZSZ: Merle und Jonas nähern sich wieder an

Neben Lilly scheint sich aber auch ihr Bruder Jonas in ein wahres Gefühlschaos verstrickt zu haben. Er kotzt sich bei Nihat über Merles Verhalten aus. Dabei scheint ihm besonders ihr T-Shirt mit dem Spruch „My Body - My Choice“ zu nerven - hat Merle die Abtreibung damals über Jonas Kopf hinweg entschieden. „Wir sind Typen ohne Mitspracherecht - und warum? Weil die Natur gemacht hat, dass Babys in Frauen ausgetragen werden“, so Jonas. Nihat versucht ihn daraufhin davon zu überzeugen, dass Merles Shirt gar nicht an Jonas gerichtet sein muss. Da steht plötzlich Merle vor der Tür.

„Das mit dem T-Shirt wollte ich dir erklären“, rückt sie mit der Sprache raus. Sie offenbart ihn die Mobbing-Aktionen ihrer Mitschüler. Der Streit zwischen ihnen scheint vergessen zu sein. Merle hilft Jonas daraufhin bei der Auswahl der Einrichtung seiner Männer WG, dabei scheinen sich die beiden näherzukommen. Doch die 16-Jährige flüchtet sich aus der Situation und verlässt die Wohnung.

Wird alles wieder wie früher?

„Ich weiß, ich habe gesagt, ich bin mit ihm durch. Aber, was wenn nicht? Es war so schön vorhin - so wie früher. Aber ich kann ihm nicht mehr vertrauen und das tut am meisten weh.“ gesteht sie anschließend einer Freundin. Gemeinsam machen sie sich gemeinsam auf den Weg zu einer Freundin, doch dann erhält Merle eine Nachricht von ihm. Wird sie doch noch Jonas einen Besuch abstatten und werden die Beiden sich erneut aufeinander einlassen?

Die GZSZ-Folge 7129 vom Donnerstag, den 5. November 2020: Die Entführung von Rosa spitzt sich zu - plötzlich enthüllt der Täter vor den GZSZ-Zuschauern seine wahre Identität. Wie lange hält Felix Lehmanns Mutter das noch durch?

Rubriklistenbild: © Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare