1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ am Dienstag: Hat Tobias seine Frau ermordet? Katrin konfrontiert ihn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

„Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (GZSZ): Katrin Flemming misstraut Tobias. Hat er etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun? Sie konfrontiert ihn damit.

Babelsberg, Berlin - Die GZSZ*-Folge 7177 vom Dienstag 19. Januar 2021 startet wie immer mit einem Rückblick auf die vorherigen Folgen (Toni schwebt in Lebensgefahr - Ihre letzte Rettung ist Erik*), extratipp.com* berichtet.

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ - was bisher geschah: Jonas ist genervt von seiner neuen Mitbewohnerin, sie platzt einfach ins Badezimmer, während er noch beschäftigt ist. Doch da entdeckt Nazan ein großes Muttermal an Jonas‘ Kehrseite und rät ihm, damit zum Arzt zu gehen. Toni erwischt zwei Männer dabei, wie sie Wände mit Graffitis besprühen. Als sie die Männer konfrontiert, bedrohen diese die Polizistin mit einem Messer. Katrin vermutet, dass Tobias etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun hat.

Toni wird von zwei fremden Männern mit einem Messer bedroht
Toni wird von zwei fremden Männern mit einem Messer bedroht © TVNOW

GZSZ: Toni wird mit einem Messer bedroht - doch Erik eilt ihr zuhilfe

Toni befindet sich in einer verzwickten Lage. Sie selbst ist allein und unbewaffnet - doch sie wird von zwei Männern mit einem Messer bedroht. Die Polizistin bleibt ruhig und versucht die Graffiti-Sprayer zu überreden, das Messer abzugeben. Zufällig kommt zu diesem Zeitpunkt Erik vorbei und eilt seiner Ex-Freundin zu Hilfe. Die Kriminellen nutzen ihre Chance und flüchten. Toni ist stinksauer. Wegen Erik sind die Männer entkommen und sie konnte ihren Job nicht erledigen.

Nina hingegen ist froh, dass Erik zur Stelle war, um ihrer Tochter zu helfen. Im Gegenzug bietet sie an, das Geld, was Erik bei W&L mitgehen lassen hat, zurückzubringen. So kann der Ex ihrer Tochter zumindest nicht wegen Diebstahl hinter Gittern landen (die größten GZSZ-Skandale*).

GZSZ: Katrin kann Tobias nicht mehr vertrauen - dabei haben sie Gefühle füreinander

Eigentlich daten sich Tobias und Katrin, doch seit sie vom Verschwinden seiner Frau weiß, kann Katrin ihm nicht mehr so recht vertrauen. Im Mauerwerk beichtet sie Tobias, dass sie hinter seinem Rücken eine Recherche angestellt hat. Dabei fand sie heraus, dass Tobias selbst verdächtigt wurde, etwas mit dem Verschwinden von Melanie zu tun zu haben. Tobias ist stinksauer und enttäuscht, dass Katrin ihm so etwas zutrauen würde. „Du unterstellst mir gerade einen Mord!“, patzt er seine Kollegin an und verlässt das Lokal.

Tobias sieht sauer aus
Katrin beichtet Tobias von ihrer Recherche - der reagiert aufgebracht © TVNOW

Kurze Zeit später sucht er mit Katrin dann das Gespräch. „Was die anderen denken, war mir immer egal. Bei dir ist es mir das nicht“, gesteht er ihr und bittet sie, in sein Auto zu steigen. Gemeinsam fahren sie zu Tobias‘ altem Haus. Dort hat er vor langer Zeit mit Melanie gelebt. Nun schafft er es weder, in dem Haus zu leben, noch es zu verkaufen - denn er hat seine Frau sehr geliebt. „Ich kann dir nichts beweisen. Entweder vertraust du mir oder nicht“, so Tobias zu Katrin.

Weiter geht es am Mittwoch, 20. Januar um 19.40 Uhr im TV* auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ (alle Informationen zum Cast*) aber auch schon vorab bei TVNOW weitere Folgen streamen. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare