Ärger auf dem Kolle-Kiez

GZSZ (RTL): Felix rastet aus und greift Gerner an - Prügelt er ihn windelweich?

Auf dem Kolle-Kiez folgt derzeit ein Schicksalsschlag dem nächsten. Nun scheint auch Felix Lehmann alles zu verlieren, was er sich ein Leben lang aufgebaut hat. Wird er diesen Schlag verkraften?

Babelsberg - In der RTL-Soap „GZSZ“ (bis zu drei Millionen Zuschauer pro Folge) überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Nachdem Merle (Ronja Herberich, 24) für ein Schwangerschaftsdrama sorgte und Alexander (Clemens Löhr, 52) den überraschenden Serientod starb, scheint nun auch noch die Feindschaft zwischen Gerner (Wolfgang Bahro, 60) und Felix (Thaddäus Meilinger, 38) ein neues Level erreicht zu haben. Der Geschäftsmann wird durch eine fiese Intrige, für die sich Katrin (Ulrike Frank, 51) und Gerner sogar versöhnen und gemeinsame Sache machen, zum äußersten getrieben und geht sogar auf den Anwalt los.

Der Streit zwischen Jo Gerner und Felix Lehmann eskaliert

„GZSZ“: Der Streit zwischen Jo Gerner und Felix Lehmann eskaliert

Felix hat es zurzeit ohnehin schon nicht leicht. Er befindet sich bei „GZSZ“ in einem kompletten Gefühlschaos, entschied er sich anfangs noch für seine Ex-Frau Laura (Chryssanthi Kavazi, 31), scheinen seine Gefühle zu Nazan (Vildan Cirpan, 29) stärker zu sein, als gedacht. Doch nun muss er sich nicht nur im Privatleben, sondern auch in der Geschäftswelt unerwarteten Problemen stellen. Katrin und Jo versuchen ihn eiskalt aus der Firma zu treiben und brechen dabei alle Tabus. Wird er dadurch vielleicht sogar sein Unternehmen verlieren?

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Felix geht auf Gerner los

Schon seit längerem kriselt es zwischen Felix und Gerner gewaltig. Beide schießen immer wieder gegeneinander. Nun scheint der Anwalt am längeren Hebel zu sitzen - er verbündet sich mit seiner Ex-Frau Katrin. Gemeinsam versuchen sie den Geschäftsmann, mithilfe von inszenierten Bildern, die sie anonym an die Lehmann-Bank schicken, aus dem Business zu drängen. „Ich glaube, er hat keine Zukunft“, ist sich die Brünette sicher. Als Felix Wind davon bekommt, brennen bei ihm alle Sicherungen durch, erst schubst er Gerner im Mauerwerk vom Stuhl, anschließend geht er auf ihn los - eine Prügelattacke mit Folgen?

Wie der Streit zwischen den beiden ausgeht und ob Felix am Ende tatsächlich aus seiner eigenen Firma geschmissen wird, erfahren wir schon in der nächsten Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (montags bis freitags, ab 19.40 Uhr auf RTL) oder schon jetzt bei TVNOW.

Rubriklistenbild: © Rolf Baumgartner/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare