Todesdrama

GZSZ (RTL): Schauspieler Wolfgang Bahro (Jo Gerner) verlor beim Dreh der Daily-Soap fast sein Leben

Denkt man an GZSZ, so kommt einem besonders ein Darsteller in den Sinn: Jo Gerner. Als Fiesling ist Wolfgang Bahro nun schon seit 28 Jahren mit von der Partie. Dabei hätte er am Set beinahe sein Leben verloren - ein einschneidender Moment.

Babelsberg - Er ist das Urgestein von der Daily-Soap GZSZ auf RTL - Jo Gerner. Als Fiesling spielt Wolfgang Bahro (59) nun schon seit über 28 Jahren mit und hat dabei schon so einiges mitmachen müssen. Besonders eine Szene bleibt ihm dabei noch immer im Hinterkopf und brachte ihn damals ganz schön ins Schwitzen - denn bem Dreh entkam er selbst knapp dem Tod. Eine Erfahrung, die ihm bis heute geschockt zurücklässt. Doch, was ist am GZSZ-Set (Alle Skandale im Überblick) damals vorgefallen? Mit Bild spricht er in einem Interview über die Erfahrung, die sein Leben innerhalb weniger Sekunden beenden hätte können.

Joe Gerner ist bei GZSZ ein wahrer Fiesling

„GZSZ“: Wolfang Bahro wollte nur wenige Monate bei der Daily-Soap bleiben

Dass Wolfgang Bahro als Jo Gerner einmal so lange am GZSZ-Set sein würde, damit hätte nicht mal er selbst gerechnet. Denn eigentlich sei seine Rolle nur ein kleiner Zwischenstopp gewesen, um Erfahrungen zu sammeln und das Homosexuelle-Muster loszuwerden. Denn vor seiner Rolle bei der RTL-Serie spielte Wolfgang einen homosexuellen Modeschöpfer und landete deshalb schnell in einer Schublade. Um daraus zu kommen, nahm er die Rolle bei der Daily-Soap an.

„Die Rolle des Jo Gerner war das absolute Gegenteil. Ich hatte einfach Lust, mal so ein chauvinistisches Schlitzohr darzustellen, um zu zeigen, dass ich auch noch was anderes kann. Nett kann ja jeder“, verriet er gegenüber Bild. Seine Rolle verkörperte er dabei so gut, dass aus wenigen Monaten dann plötzlich 28 Jahre wurden - eine ganz besondere Zeit. Doch bei einem Dreh in einer Badewanne wäre er fast draufgegangen - der Schock sitzt noch immer tief.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Wolfgang Bahro (Jo Gerner) kam bei Badewannen-Szene fast ums Leben

Beim Dreh für eine Badewannen-Szene, passierte das Unglück. „Ein Mitarbeiter ist an ein Kabel gestoßen, an dem ein Scheinwerfer hing. Der kippte dann so langsam in meine Richtung. Ich dachte nur: Ups, Elektrik und Wasser vertragen sich doch nicht so gut, und bin ganz schnell aus dem Wasser gesprungen. Da sprühten auch schon die Funken, als der Scheinwerfer im Wasser versank.“ Wow, was für Reflexe! Hoffen wir mal, dass sich ein solches Szenario sich nicht mehr wiederholt und wir Wolfgang Bahro weiterhin als Jo Gerner auf RTL (Montag bis Freitag, ab 19.40 Uhr) oder auf TVNOW zu sehen bekommen.

Infos über die Autorin, Alica Plate

Alica Plate, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Egal ob Dschungelcamp, GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen oder Promi Big Brother – Alica Plate liebt jedes Trash-TV-Format. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Sebastian Geyer/RTL/Screenshot & Instagram/gzsz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare