1. extratipp.com
  2. TV
  3. GZSZ

GZSZ am Donnerstag: Fliegt die Affäre zwischen Philip und Patrizia auf? John wird misstrauisch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

„Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“: Völlig überstürzt zieht Philip aus der gemeinsamen Wohnung mit John aus. Der schöpft sofort Verdacht.

Babelsberg - Die GZSZ-Folge 7179 vom Donnerstag, 21. Januar 2021 startet wie immer mit einem Rückblick auf die vorherigen Folgen (Wird Moritz rückfällig? Er klaut 5000 € von W&L).

Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ - was bisher geschah: Nach anfänglichen Zweifeln entscheidet Katrin, Tobias zu vertrauen - auch, wenn manche glauben, er habe etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun. Tobias möchte sein Haus, in dem er mit Melanie lebte verkaufen und einen Neuanfang wagen. Philip möchte die Beziehung mit Patrizia öffentlich machen, doch die hat zu große Angst, John zu verlieren. Die beiden machen Schluss. Ganz spontan zieht Philip aus der gemeinsamen WG mit Patrizia, John und Emily aus - doch er hat keine neue Wohnung.

John sieht verletzt aus
John treffen die Worte seines Halbbruders Philip hart. Er ist sichtlich verletzt. © TVNOW

GZSZ: Vollkommen überstürzt zieht Philip aus - John schöpft Verdacht

Von einem Tag auf den nächsten entscheidet Philip, dass er ausziehen will. Die Situation, mit John und Patricia unter einem Dach zu leben ist einfach zu unangenehm. Ohne eine neue Wohnung zu haben, packt Philip seine sieben Sachen und schläft im Krankenhaus. John findet von Emily heraus, dass sein Halbbruder ausgezogen ist und kann dessen überstürzte Entscheidung nicht nachvollziehen. Er glaubt, dass er selbst Schuld ist und Philip wegen ihm ausgezogen ist.

Im Vereinsheim überhört er später Lilly und Nazan. Die beiden reden darüber, dass Philip die Nacht im Behandlungszimmer verbrachte. Bisher glaubte John, dass sein Halbbruder in die alte Wohnung eines Kollegen gezogen sei, die plötzlich frei geworden ist. Aufgebracht stürmt er zum Jeremias, um Philip mit seinem neuen Wissen zu konfrontieren. Der will sich zunächst rausreden und aus der Situation flüchten, doch John lässt nicht locker. Er will den wahren Grund für Philips Auszug erfahren.

John sieht verletzt aus
John treffen die Worte seines Halbbruders Philip hart. Er ist sichtlich verletzt. © TVNOW

GZSZ: Zwischen John und Philip kommt es zum Streit

Philip fühlt sich scheinbar in eine Ecke gedrängt. Die Wahrheit kann er seinem Bruder schlecht erzählen - immerhin hatte er eine Affäre mit dessen Mutter. Stattdessen flippt Philip vollkommen aus und fängt an, John anzuschreien. „Ständig soll ich mit dir abhängen, quatschen, joggen und dann ziehst du auch noch ganz selbstverständlich bei mir ein. [...] Wenn ich Zuhause bin, will ich meine Ruhe haben!“ John ist sichtlich verletzt von den Worten seines Bruders. Ob Philip diesen Ausraster und seine Lügen wohl noch bereut?

Weiter geht es am Freitag, 22. Januar um 19.40 Uhr im TV auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ (alle Informationen zum Cast) aber auch schon vorab bei TVNOW weitere Folgen streamen. 

GZSZ am Montag: Erik beichtet seiner Tochter den Diebstahl - Merle will dass er sich stellt.

Auch interessant

Kommentare