Daily Soap mit neuer Darstellerin

GZSZ: Geheimnisvolle Französin erscheint in Daily Soap - was plant RTL?

  • vonMatthias Hoffmann
    schließen

GZSZ: Eine mysteriöse Französin taucht plötzlich in der Serie auf - was plant RTL mit der neuen Rolle?

  • GZSZ verspricht, auch 2020 wieder spannend zu werden
  • Eine mysteriöse Französin wird in der Serie mitmischen
  • Was hat RTL mit der neuen Rolle vor?

Berlin - Wird der RTL-Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ noch internationaler? Es geht um eine mysteriöse Französin in der Serie - was hat RTL mit der neuen Rolle vor? Aufgedeckt hat die Geschichte extratipp.com*. Lesen Sie auch bei extratipp.com*GZSZ-Star ergattert Hammer-Rolle - er spielt jetzt an der Seite von...

Quoten von GZSZ auch nach fast 30 Jahren noch gut

Wenn man so will, ist GZSZ (Alle Informationen zur Serie bei extratipp.com*) die Mutter aller Seifenopern in Deutschland. Das Format läuft bereits 1992 bei RTL. Ausgestrahlt wird „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ immer montags bis freitags, jeweils ab 19.40 Uhr. Früher hatte der Privatsender sogar seinen Samstagvormittag mit den Wiederholungen der jeweiligen Woche gefüllt. Doch die Quoten brachten nicht das gewünschte Ergebnis, sodass man auf andere Konzepte setzte. Lesen Sie auch bei extratipp.com*Schöne GZSZ-Schauspielerin schwanger? Fans sehen versteckten Babybauch.

Na, wer kennt sie noch alle? Dieses Foto entstand anlässlich der 3000. GZSZ-Folge im Jahr 2004.

Die Einschaltquoten am Abend sind nach wie vor stark. Der Marktanteil bei den, wie es so schön heißt, klassisch Umworbenen - das ist die Zielgruppe im Alter zwischen 14 und 49 Jahren - beträgt um die 15 Prozent. In Zahlen ausgedrückt, bedeutet das etwas mehr als eine Million GZSZ-Zuschauer. An schlechten Tagen, wohl gemerkt. Specials ziehen teils mehr als 30 Prozent der Zuschauer vor die Bildschirme. Lesen Sie auch bei extratipp.com*GZSZ: Zickenkrieg überschattet Serie - zerbricht die Freundschaft zweier Urgesteine?

Erfolgsgeheimnis von GZSZ: Nicht nur gute Drehbuch-Schreiber

Was ist das Erfolgsgeheimnis der RTL-Serie? Gute Drehbuch-Schreiber, gute Schauspieler, eine Portion Humor und Sozialkritik - und immer wieder Überraschungen. So offenbar auch im neuen Jahr wieder. Denn wie eine Recherche von extratipp.com* ergab, steigt 2020 eine mysteriöse Französin bei GZSZ ein! Stellt sich die Frage, was der Sender mit der neuen Rolle vorhat? Lesen Sie auch bei extratipp.com*GZSZ: Schmeißt Sunny (Valentina Pahde) jetzt hin? "Es kann schon langweilig werden"

Produziert wird „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ von der UFA-Tochter UFA Serial Drama. Das Unternehmen (die Abkürzung leitet sich von dem alten Namen Universum Film AG ab) hat eine hauseigene Talentbase. Dort wurde eine Französin für ein Casting bei GZSZ (Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick bei extratipp.com*) gesucht. In der Stellenausschreibung heißt es: „Wir suchen eine Darstellerin, die sehr gut Französisch spricht.“ Die gesuchte Person sollte weiblich sein und zwischen 30 und 40 Jahren alt. Viel mehr Informationen waren auch nicht zu erfahren. Blöd für alle frankophilen Frauen, die schon immer mal auf dem Kiez mitmischen wollten: Das Casting ist abgeschlossen, die GZSZ-Macher vermutlich schon fündig geworden.

Das hat es mit der mysteriösen Französin bei GZSZ auf sich

Was hat es mit der mysteriösen Französin bei GZSZ auf sich? Das ist natürlich noch streng geheim. Allerdings sollten sich RTL-Fans keine allzu große Hoffnung machen, denn das Gesuch war als „kleine Rolle“ ausgeschrieben. Außerdem ging es nur um einen einzigen Drehtag. Hier geht es direkt zur Talentbase der UFA.

Einmal Herzensbrecher, immer Herzensbrecher: Leon Moreno 2003.

Damit scheint klar: Es wird wohl leider keine so spannende Rolle, wie damals - langjährige GZSZ-Fans erinnern sich - Felix (gespielt von Claudio Maniscalco, 57), der 1996 nach Berlin kam. Der Bösewicht wollte erst Leon und ein paar andere über den Tisch ziehen. Später erpresste er Sunnys Mutter Vanessa mit einem pikanten Video. Doch damit nicht genug: Es folgten ein Erpressungsversuch, eine Geiselnahme und schließlich die Flucht aus einem Polizeirevier. Seit 1998 ist der Schurke glücklicherweise nicht mehr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aufgetaucht.

Bei GZSZ auf RTL wird es spannend: Erik bekommt einen Brief, der sein Leben verändern wird*. Zerstört dieser GZSZ-Neuzugang Eriks Beziehung zu Toni?

Bei GZSZ (RTL) wird es auch im kommenden Jahr spannend bleiben. Valentina Pahde verriet bereits - ihre Rolle Sunny kommt „dem Tod sehr nahe“, wie extratipp.com* berichtet.

GZSZ: So wird bei RTL-Serie getrickst - Lüge aufgeflogen, wie extratipp.com* berichtet.

Lesen Sie bei extratipp.com* ebenfalls zum Thema GZSZ: John von Lars zu Hackfleisch verarbeitet!

Sie war eine der Lieblinge bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und verkörperte Ayla Höfer. Kehrt Sila Sahin jetzt wirklich zu GZSZ zurück?*

GZSZ: Die beliebte Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zeigt ein neues Gesicht* in ihren Reihen - die Schauspielerin kommt ursprünglich vom Radio.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare