Soap-Schock

GZSZ (RTL): Alex (Clemens Löhr) verlässt TV-Serie - was ist der wahre Grund für sein Ende bei Soap?

  • Matthias Hoffmann
    vonMatthias Hoffmann
    schließen

GZSZ (RTL): Alex, Robert, Shirin und Brenda verlassen die Seifenopfer - das steckt hinter dem Aus der vier Zuschauerlieblinge.

  • Vier Schauspieler verlassen GZSZ
  • Darunter Serienliebling Alex Cöster
  • Das steckt hinter dem Aus 

Berlin - "Heute ist mein letzter Drehtag." Acht Silben, fünf kurze Worte - und doch so viel Sprengstoff im Serienkosmos von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"(Alle Informationen zur Serie*). Gesagt hat den Satz Annabella Zetsch (27), die bei GZSZ die Brenda Schubert spielt. Doch die Schauspielerin ist nicht die einzige, die die Seifenoper verlässt. extratipp.com* berichtet, was hinter dem Aus der Zuschauerlieblinge steckt.

GZSZ (RTL): Diese Schauspieler verlassen die Seifenoper

Annabella Zetsch hört auf, Thaddäus Meilinger kehrt nach Babypause zu GZSZ zurück.

Zunächst die Personalien: Aufhören werden bei GZSZ (Die größten Skandale im Überblick*) neben Annabella Zetsch noch Nils Schulz (44, spielt den Robert Klee), Gamze Senol (27, Shirin Akinci) und Clemens Löhr (52, Alex Cöster). Letzterer zählt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu den Veteranen. Immerhin ist der Schauspieler bereits seit Sommer 2009 Teil der RTL-Daily-Soap

Bei ihm ist klar, wie es weitergeht. Denn Clemens Löhr hat es im Interview mit rtl.de verraten: "Ich werde die schöne Serie verlassen. Ich werde jetzt Regie machen hier und bin natürlich ganz gespannt auf die neuen Sachen und Herausforderungen, die auf mich zukommen." Für seine Fans hat der Berliner noch einen Tipp: "Passt schön auf, was meine Kollegen vor der Kamera weiterhin fabrizieren werden." 

Gamze Senol stieg im Herbst 2017 bei GZSZ* ein. Im Einspieler von RTL sagt die 27-Jährige: "Ein Auge weint, das andere ist aufgeregt und freut sich auf alles Neue, was kommt. Ich verlasse Euch schweren Herzens und bedanke mich sehr für die tolle Zeit." Annabella Zetsch und ihr Serien-Vater Robert Klee sind am kürzesten bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Vielleicht fällt ihr Wortbeitrag deshalb auch am kürzesten aus. 

Klar ist: Beide steigen aus. Wohin es die Schauspieler beruflich zieht, da scheint das letzte Wort noch nicht gesprochen. Allerdings bleiben die vier den Fans noch bis Sommer dieses Jahres erhalten. Denn die Fernsehsendung (Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen*) wird immer mehrere Wochen im Voraus produziert. 

GZSZ (RTL): Eine alte Bekannte kehrt zurück

Auch Robert Klee (Mitte) ist ab Sommer 2020 nicht mehr am GZSZ-Kiez unterwegs.

Einige alte Bekannte kommen dafür zurück an den Kiez. Da ist etwa Senta-Sofia Delliponti (30), die im Sommer 2013 GZSZ verließ. Bei RTL heißt es diesbezüglich: "Ihre Rolle Tanja Seefeld kommt zurück nach Berlin. Die Seefeld-Schwestern sind damit bald wieder vereint, und das freut vor allem Serien-Kollegin Iris Mareike Steen." Die 28-Jährige spielt Lilly Seefeld. Ebenfalls ihr Comeback gibt Chryssanthi Kvazis (31), die nach ihrer Babypause zurückkehrt. Das gilt auch für Schauspieler Thaddäus Meilinger (38), der mit seiner Partnerin ein Kind gezeugt hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Backstage👍😘

Ein Beitrag geteilt von Senta-Sofia Delliponti (@senta.sofia_delliponti) am

Viel los also im GZSZ-Universum. Auch nach mehr als 7000 Folgen(!) schaffen es die Macher immer noch, spannende Handlungen zu schreiben. Die Daily-Soap läuft bereits seit 1992 bei RTL (Alle Infos über den TV-Sender, die Shows und die Moderatoren*) und gilt somit als erfolgreichste Seifenopfer. Einschalten können Interessierte immer montags bis freitags um 19.40 Uhr. 

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL) steigen vier Stars aus. Fans haben jedoch trotzdem einen Grund zur Freude: GZSZ-Anni (Linda Marlen Runge) feiert ihr RTL-Comeback.

Alex Cöster wird den GZSZ-Serientod sterben, so viel wissen die Fans schon. RTL hat nun offiziell bekannt gegeben, wie die Figur stirbt und was Shirin damit zu tun hat.

Nach dem dramatischen GZSZ-Serientod von Alexander Cöster ist für Maren nichts mehr so, wie es einmal war. Maren Seefeld steht unter Schock und tut so, als ob alles in Ordnung wäre. So geht es in der RTL-Soap weiter.

Seit Kurzem hat RTL bestätigt, dass Shirin (Gamze Senol) die Serie verlassen wird. Die Schauspielerin sucht nach neuen Herausforderungen, doch wie wird ihre Rolle Shirin sich aus der Serie verabschieden?

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare