1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ: Philip hat One-Night-Stand mit einer schönen Unbekannten

Erstellt: Aktualisiert:

Emily Höfer begegnet unverhofft dem One-Night-Stand von Zwillingsbruder Philip im Bad. Wer ist die schöne Unbekannte und wird es bei einmal bleiben?
Emily Höfer begegnet unverhofft dem One-Night-Stand von Zwillingsbruder Philip im Bad. Wer ist die schöne Unbekannte und wird es bei einmal bleiben? © TVNOW (Symbolbild)

Emily Höfer begegnet unverhofft dem One-Night-Stand von Zwillingsbruder Philip im Bad. Wer ist die schöne Unbekannte und wird es bei einmal bleiben?

Berlin – Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt) hatte in der Kult-Soap GZSZ (RTL) eher weniger Glück in der Liebe. Stattdessen liefen die vergangenen Romanzen des gutaussehenden Arztes eher turbulent ab. Daraufhin konzentrierte sich Philip auf seine Karriere, aber soll er der ewige Junggeselle vom Kolle-Kiez sein? Wohl kaum! Wenn die Eine schon nicht den Weg kreuzt, kann ein wenig Spaß zwischendurch wohl kaum schaden. Ungefähr das muss sich Höfer gedacht haben und meldete sich kurzerhand bei einer Dating-App an, um seinem Glück in Sachen Zärtlichkeiten ein bisschen auf die Sprünge zu helfen. Und damit nicht genug, denn der Junggeselle landete sogar mit seinem Match im Bett.

Philip Höfer auf einer Dating-App? Das verblüffte auch Zwillingsschwester Emily (Anne Menden), denn das sieht ihrem Bruder doch so gar nicht ähnlich. Der sucht doch immer nach der Einen? Das habe sich anscheinend geändert, erwidert der GZSZ-Arzt auf die Frage seiner Schwester, die der blonden Unbekannten nämlich zuvor völlig unverhofft im Bad begegnete. Höfer möchte demnach das Dating-Thema lockerer angehen. Die Zwei haben zusammen eine gute Nacht verbracht, erklärt Philip weiter und scheint sich sichtlich wohl mit seinem One-Night-Stand zu fühlen.

Neues Jeremias-Traumpaar? Überraschendes Wiedersehen am Arbeitsplatz

Bei einer einmaligen Begegnung mit der hübschen Blondine, die auf den Namen Tamara Natascha hört und Mitte Dreißig ist, sollte es allerdings nicht bleiben. Tamara Natascha ist nämlich auch Ärztin und am Folgetag die neue Kollegin im Jeremias-Krankenhaus. Wenn das mal kein Zufall ist.

Sowohl mit Beziehungen als auch mit One-Night-Stands scheint der GZSZ-Arzt kein Glück zu haben. Als der Neu-Casanova das letzte Mal versuchte, sich auf eine einmalige Liebelei einzulassen, hegte Philip nicht nur Gefühle für die Unbekannte, sondern diese stellte sich zu allem Übel auch noch als die Mutter seines Halbbruders John Bachmann (Felix von Jascheroff) heraus. Nach der nun überraschenden Begegnung am Arbeitsplatz erzählte Philip seiner Schwester von dem Wiedersehen mit seinem Match. Vielleicht kann sich zwischen den Ärzten so doch mehr als nur eine einmalige Romanze entwickeln? Darüber habe Höfer noch nicht nachgedacht, erzählt er seiner Zwillingsschwester. Er habe die Begegnung aber zumindest nicht als komisch empfunden. Können die GZSZ-Fans sich auf eine neue Liebe im Jeremias freuen?

Auch interessant

Kommentare