1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ: Nina wird um 250.000 Euro betrogen

Erstellt: Aktualisiert:

Nina schaut ängstlich in die Kamera - neben ihr sieht man Katrin Flemming (Fotomontage).
GZSZ: Nina wird um 250.000 Euro betrogen (Fotomontage) © TVNOW / Rolf Baumgartner

Bei GZSZ ist derzeit wieder einiges los. Während Emily, Philip und John noch immer in einem Familienstreit stecken, spitzt sich auch die Lage bei Nina zu. Sie fällt als Projektleiterin bei W&L auf eine Betrügerin rein und verliert 250.000 Euro.

Babelsberg, Berlin - In der GZSZ*-Folge 7223 kommt es zu einer folgenschweren Entscheidung: Nina lässt sich auf ein Start-up-Unternehmen ein und wird im Zuge dessen um satte 250.000 Euro betrogen. Bedeutet das nun das Aus bei W&L? Extratipp.com* berichtet.

GZSZ: Nina möchte sich vor Katrin beweisen

Bereits seit mehreren Wochen stellt Nina ihr Können unter Beweis und versucht Katrin davon zu überzeugen, als Projektleiterin einen Mega-Deal allein zu verantworten. Während sie aufgrund eines gelungenen Pitches von GZSZ*-Anwalt Jo Gerner vollstes Vertrauen erhält, ist die taffe Geschäftsfrau eher skeptisch - genau diese Skepsis scheint sich in Folge 7223, die am 24.02.2021 auf RTL ausgestrahlt wird nun zu bewahrheitet: Nina fällt auf eine Betrügerin rein, was ihr nun teuer zu stehen kommt. (Lesen Sie hier: Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick*)

Scheint anfangs noch alles bestens zu laufen, entpuppt sich die Zusammenarbeit mit einem aufstrebenden Start-up-Unternehmen zu einer Vollkatastrophe. 250.000 Euro hatte die Immobilienmaklerin bereits vorgeschossen - Geld, dass sie scheinbar nie wiedersehen wird. Nicht nur, dass sie von ihrer Geschäftspartnerin versetzt wird, sie kann sie noch nicht einmal mehr erreichen. Als sie dann der Firma einen Besuch abstattet, spitzt sich die Lage zu.

GZSZ: Nina verliert 250.000 Euro - das Aus bei W&L?

Die Büroräume stehen komplett leer, von Partnerin Mila und den 250.000 Euro fehlen jede Spur - Nina ist auf eine Betrügerin hereingefallen. „Ich habe mich einwickeln lassen, Mila war so anders, so frisch, voller Elan. Ich habe mich blenden lassen, weil ich es Katrin unbedingt beweisen wollte“, gesteht sie gegenüber ihrem Freund Leon. Genau das muss sie nun erstmal Katrin und Gerner stecken, platzt damit ihr Job bei W&L?

Wie es weitergeht erfahren Zuschauer bereits am 24.03.2021 auf RTL* oder schon vorab bei TVNOW*.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare