1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ am Mittwoch: Erik täuscht Einbruch vor - landet er erneut im Knast?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Erik versucht nach seinem Fauxpas, bei dem er das geliehene Geld im Mixer zerstückelt, auf Biegen und Brechen die Schulden abzubezahlen. Dabei passiert ihm erneut ein Missgeschick - muss er dafür sogar hinter Gitter?

Berlin - Bevor Folge 7.168 von GZSZ am Mittwoch (6. Januar 2021) losgeht, hier nochmal ein kleiner Rückblick. Das ist in der letzten „Gute Zeiten schlechte Zeiten“-Folge passiert: Emily ist hinter die Affäre von Philip und Patricia gekommen und fordert nun von ihnen sie zu beenden. Jo Gerner bietet Laura Lehmann 100.000 Euro an, um aus dem Leben ihrer Mutter zu verschwinden und Nihat wird klar, dass er Gefühle für Lilly entwickelt hat. Auf dem Kolle-Kiez geht es derzeit mächtig zur Sache.

GZSZ: Können Laura und Yvonne das Kriegsbeil doch noch begraben?

Um dem Familienstreit ein für alle Male zu beseitigen, versucht der GZSZ-Anwalt wieder einmal die Sache mit Geld zu klären. Doch ganz so einfach scheint es ihm Laura nicht zu machen. Sie möchte von Gerners Geld nichts wissen, besäuft sich aus Frust allein mit Champagner und stattet ihrer Mutter daraufhin einen Besuch ab.

Sie offenbart ihr dabei, dass Jo versucht sie habe mit 100.000 Euro vom Kolle-Kiez zu verjagen. Yvonne ist darüber zu tiefst entsetzt. „Ich finde deine Methoden abartig!“, schmeißt sie ihm an den Kopf. Sie sei dafür verantwortlich, dass Laura zu dem Menschen geworden ist, der sie ist und wolle deshalb versuchen, alles wieder hinzubiegen.

Jo Gerner schlägt Laura einen Deal vor: 100.000 Euro und sie verschwindet aus Yvonnes Leben (Fotomontage)
Jo Gerner kann das schlechte Gewissen seiner Ehefrau nicht mehr mit ansehen und bietet Laura 100.000 Euro, damit sie verschwindet. (Fotomontage) © TVNOW/GZSZ

Während Felix ihnen im Ausland versucht ein neues Leben aufzubauen, gesteht ihm Laura plötzlich, dass sie bei ihrer Familie in Berlin bleiben möchte. „Ich war mein halbes Leben auf der Flucht und das will ich nicht mehr - bitte lass uns hier bleiben.“ Wendet sich nun doch alles wieder zum Guten?

GZSZ: Wird aus Katrin und Tobias ein Paar?

Auch im Leben von Katrin Flemming scheint sich derzeit viel zu verändern. Nachdem sie von Tobias dunklem Geheimnis erfährt, öffnet auch sie sich und offenbart ihm ihre emotionale Seite. Solche Schicksalsmomente schweißen zusammen - sie verbringen erneut eine Nacht miteinander und entwickeln tiefe Gefühle füreinander. Entsteht hier etwa ein neues GZSZ-Traumpaar?

GZSZ: Erik begibt sich in das nächste Schlamassel

Erik versucht derweil alles, um seine Schulden bei Nina abzustottern. Er halst sich immer mehr Arbeit auf und dreht dabei jeden Cent um. Seine Freundin Toni versucht ihm dabei den Rücken zu stärken. „Wir haben so viele Krisen überstanden, das überstehen wir auch noch“, motiviert sie ihren Partner. Als sie dann auch noch bei einem Rubbellos 100 Euro gewinnen, scheinen die Zeichen gutzustehen.

Doch das Glück hält nicht lange an. Bei seiner Nachtschicht als Wachmann bei W&L passiert ihm erneut ein Missgeschick, welches ihm teuer zu stehen kommen könnte. Er zerstört aus Versehen ein teures Kunstwerk. Da er sich daraufhin nicht zu helfen weiß, verwüstet er das komplette Büro und meldet einen Einbruch. Ganz schön riskant bedenkt man seine Vorstrafen... Kommt Erik da wieder heil raus, oder muss er deshalb sogar erneut in den Knast?

Erik im Gespräch mit Jo Gerner
Stellt sich Erik? © Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Weiter geht es am Donnerstag, 07. Januar um 19.40 Uhr im TV auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ aber auch schon vorab bei TVNOW weitere Folgen streamen.

Auch interessant

Kommentare