1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ-Abschied: RTL zeigt Lillys bitteres Ende noch im August

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Lilly hat einen Umzugskarton in der Hand - Philip steht ihr gegenüber (Fotomontage)
GZSZ-Abschied: RTL zeigt Lillys bitteres Ende noch im August (Fotomontage) © TVNOW / Rolf Baumgartner

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Lilly steht derzeit vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens - und daran ist ausgerechnet Bruder Jonas Schuld.

Babelsberg, Berlin - Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ), kommt es in den nächsten Folgen zu einem wahren Drama. Ausgerechnet die sonst so zuverlässige Lilly wird von ihrem Bruder in einen Vorfall verstrickt, der ihr nun den Arbeitsplatz kosten könnte...

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Jonas gerät unter Drogen in eine Polizeikontrolle

Die Karriere des DJs befindet sich derzeit auf dem Höhepunkt. Legte Jonas sonst nur im Mauerwerk oder bei verschiedenen Partys auf, schaffte er nun den Durchbruch: Der GZSZ-Darsteller hat einen Vertrag mit einem Musiklabel abgeräumt, doch eine Nacht im Club gefährdet diesen Posten. Der Grund: Jonas ext Nikkis Getränk - mit fatalen Auswirkungen. Denn, was er zu diesem Zeitpunkt nicht zu wissen scheint: In dem Drink befand sich aufgelöstes MDMA. (Die größten GZSZ-Skandale)

Als er am nächsten Morgen, noch immer high, auf einem Roller in eine Polizeikontrolle kommt, spitzt sich das Drama zu. Denn die Polizisten fackeln nicht lange und unterziehen ihm einen Drogentest im Jeremias-Krankenhaus. Eine Situation, die ihm teuer zustehen kommen könnte, ist ihm laut Vertrag mit dem Plattenlabel der Konsum von Rauschmitteln strengstens untersagt. Seine letzte Hoffnung ist deshalb Lilly, die glücklicherweise genau zu diesem Zeitpunkt Dienst im Jeremias hat. Doch den Fehler ihres Bruders auszubaden, scheint für die Ärztin nicht infrage zu kommen. Könnte sie dabei schließlich ihre Zulassung verlieren.

GZSZ: Lilly wird gekündigt

Doch wie Jonas so ist, kann er natürlich ein Nein nicht akzeptieren und versucht deshalb mit allen Mitteln seine Schwester davon zu überzeugen, beim Drogentest zu betrügen, um ihm aus der Patsche zu helfen. Daraufhin macht die GZSZ-Blondine (alle Infos zur Daily bei RTL) ihm eine klare Ansage: „Ich könnte meine Zulassung als Ärztin verlieren“, warnt sie Jonas eindringlich. Die Warnung fruchtet allerdings so gar nicht und Jonas greift zu harten Mitteln.

Jonas und Lilly im Krankenhaus
Jonas versucht seine Schwester davon zu überzeugen, die Blutproben zu vertauschen © TVNOW / Rolf Baumgartner

In einem unbeobachteten Moment tauscht er die Blutproben aus. Eine folgenschwere Entscheidung, die ihm später doch noch Gewissensbisse bereitet. Doch die Erleuchtung kommt zu spät - Lilly hätte fast eine Patientin aufgrund falscher Blutwerte falsch therapiert. Dieser Fehltritt bleibt nicht lange unbemerkt - Lillys Chef Prof. Dr. Degenhart geht dabei sogar so weit, dass er der Ärztin kündigt. So habe sie nicht nur ihren unter Drogen stehenden Bruder allein im Behandlungszimmer gelassen, sondern seiner Meinung nach auch noch davon gewusst, was Jonas vorhat.

Verliert Lilly nun tatsächlich ihren geliebten Job im Krankenhaus und steigt sogar ganz aus der Daily Soap aus? Das erfahren wir noch im August bei RTL oder schon vorab bei TVNOW.

Auch interessant

Kommentare