Erik plagen Gewissensbisse

GZSZ am Donnerstag: Toni kommt Erik auf die Schliche - gesteht er ihr seinen Fehler?

Bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ ist derzeit wieder viel los: Nachdem Erik einen Einbruch inszeniert, scheint seine Freundin Toni langsam zu bemerken, dass etwas Faul zu sein scheint. Involviert er sie nun in sein Schlamassel?

Berlin - Bevor Folge 7.168 von GZSZ* am Donnerstag (7. Januar 2021) losgeht, hier nochmal ein kleiner Rückblick. Das ist in der letzten „Gute Zeiten schlechte Zeiten*“-Folge passiert: Nachdem Erik aus Versehen bei W&L ein teures Kunstwerk zerstört, weiß er sich nicht anders zu helfen und inszeniert einen Einbruch. Laura entscheidet sich gegen Gerners Geld und möchte weiterhin im Kolle-Kiez bleiben und das Techtelmechtel von Tobias und Katrin scheint ernster zu werden, extratipp.com* berichtet.

GZSZ: Bei Katrin macht sich Unsicherheit breit

Nach der gemeinsamen Nacht mit Tobias entdeckt Katrin sein Skizzenbuch, in dem er viele Zeichnungen seiner Frau gesammelt hat. Ein ungutes Gefühl macht sich bei ihr breit - liebt der Bauzeichner etwa noch immer seine Frau, von der seit über sieben Jahren jede Spur fehlt? Maren versucht sie daraufhin zu beruhigen. „Komm, er hat es dir erzählt, das hätte er nicht machen müssen und anschließend hat er dich im Mauerwerk mit Blicken quasi ausgezogen und ist fröhlich mit dir hier her.“ Auch Nina findet, dass sie ihm eine Chance geben soll. Tobias scheint von der Unsicherheit seitens Katrin mitbekommen zu haben und versucht ihr daraufhin sein Verhalten zu erklären. Doch sie interessiert nur eines: „Was heißt das für mich?“, erkundigt sie sich bei ihm. Wird er nun zu seinen Gefühlen für Katrin stehen?

GZSZ: Tobias beichtet Kathrin sein dunkles Geheimnis (Fotomontage)

GZSZ: Nazan zieht probehalber in die Männer-WG

Nazan hat derweil mit anderen Problemen zu kämpfen. Gegenüber Nihat gesteht sie, dass sie die derzeitige Wohnsituation nicht mehr lange aushält und deshalb nach einer neuen Bleibe suche. Dieser bietet ihr daraufhin an, in dem freien Zimmer in seiner Jungs-WG unterkommen zu können. Nachdem sie erst den Vorschlag von sich weist, sich aber die Wohnungssuche in Berlin als schwer herausstellt, willigt sie doch noch ein und möchte eine Probe-Woche bei ihnen zur Miete wohnen. Jonas scheint davon so gar nicht begeistert zu sein - wird das Zusammenleben nach hinten los gehen?

Wie länge hält Nazan ein Leben in der Jungs-WG aus?

GZSZ: Wird Erik doch noch zu seinem Fehler stehen?

Nach dem inszenierten Einbruch bei W&L plagen Erik zunehmend Gewissensbisse. Doch der Gedanke daran, dass Toni maßlos von ihm enttäuscht wäre und sich deshalb sogar von ihm abwenden könnte, lässt ihm scheinbar keine andere Wahl als an seiner Lüge festzuhalten. Doch, wie lange hält er diesen Zustand noch aus? Als sich seine Freundin dann auch noch erkundigt, ob er die Einbrecher tatsächlich nicht gesehen habe, rastet er aus. „Erik, was ist los?“, erkundigt sich Toni daraufhin bei ihm. Steht er nun zu seinem Fehler?

Weiter geht es am Freitag, 08. Januar um 19.40 Uhr im TV* auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ* aber auch schon vorab bei TVNOW* weitere Folgen streamen.

Rubriklistenbild: © Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare