1. extratipp.com
  2. #TV

GZSZ am Montag: Nihat wird mit einer Waffe bedroht und muss flüchten - stellt sich Moritz den Konsequenzen?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

GZSZ: Nihat wird von Moritz‘ Dealern bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit einer Waffe bedroht und verfolgt. Außerdem müssen Laura und Felix ausziehen und John und Phillip besuchen das Grab ihres Vaters.

Berlin - Bevor Folge 7.160 von GZSZ am Montag (21.12.2020) losgeht, hier nochmal ein kleiner Rückblick. Das ist in der letzten GZSZ-Folge passiert: Felix‘ Racheplan ist gnadenlos gescheitert - er hat seine Geschäftsteile an W&L hat er verloren, doch wenigstens Laura steht zu ihm. Außerdem stellt Nihat stellt Moritz ein Ultimatum und findet ihn kurze Zeit später blutend auf der Herren-Toilette des Vereinsheimes. Nihat verfolgt Nils und will sofort die Polizei zu rufen. Doch ein Komplize des Dealers richtet aus seinem Auto heraus eine Waffe auf Nihat.

GZSZ: Kann Nihat seinem Verfolgern entkommen?

„Mach jetzt keinen Quatsch und steig ein“, fordert Nils Nihat auf. Doch denkt nicht lange nach und versucht zu flüchten. Doch Nils ist ihm dicht auf den Fersen und auch der bewaffnete Komplize fährt Nihat hinterher. Lilli sieht den blutenden Moritz und Nihat, der verfolgt wird und ruft sofort die Polizei. „Hier wurde jemand verprügelt und die sind jetzt hinter meinem Freund her. Bitte kommen sie schnell“, so Lilli panisch. Als die beiden Beamten eintreffen, beschreibt Lilli die Situation. Doch die Polizisten interessieren sich erstmal nur für Nihats Hehlerei. „Er hat sich wohl mit den falschen Leuten eingelassen“, so der Beamte.

Lilly versucht den Beamten verzweifelt zu erklären, dass Nihat unschuldig ist.
Lilly versucht den Beamten verzweifelt zu erklären, dass Nihat unschuldig ist. © Screenshot TVNOW/GZSZ

Währenddessen Lilli Nihats Unschuld beteuert, beobachtet Moritz die Situation. Doch er kann nicht mitansehen wie sein Freund beschuldigt wird und stellt sich den Konsequenzen: „Moritz Bode. Ich hab‘ das alles verbockt. Nihat hat mit der ganzen Sache nichts zu tun.“ Die Fahndung nach Nils wird eingeleitet, ein Streifenwagen sucht nach Nihat und Moritz muss für seine Aussagen mit auf‘s Polizeirevier. Und Nihat: Der kann seine Verfolger erfolgreich abschütteln. Aber kann er Moritz je verzeihen?

GZSZ: Laura will nichts mehr mit ihrer Mutter zu tun haben

In der Zwischenzeit packen Laura und Felix ihre Umzugskarton. „Unsere nächste Wohnung wird viel schöner“, versucht Moritz seine Freundin aufzuheitern. Yvonne sieht ihre Tochter auf der Straße und möchte mit ihr Reden, doch sie stürmt zurück ins Haus. „Sie möchte nicht mit dir reden“, so Felix. „Laura und ich hatten ein super Verhältnis - bis du mit ihr zusammen gekommen bist“, entgegnet Yvonne.

Laura, Felix und Yvonne auf der Straße im Kiez. Laura und Felix sind dabei die Wohnung zu verlassen.
Ist die Mutter-Tochter-Beziehung nun endgültig zerstört? © Screenshot TVNOW/GZSZ

Laura will ihre Mutter jetzt doch konfrontieren. „Spar es dir doch einfach. Am Ende und wenn es drauf‘ ankommt, gibt es für dich sowieso nur Moritz.“ Der einzige Mensch auf den sie sich je verlassen konnte, war Felix. „Also lass‘ mich doch einfach in Ruhe“, bittet Laura. Daraufhin geht Yvonne wortlos, doch den Schmerz sieht man in ihrem Gesicht. Weniger schwer fällt Jo Gerner der Abschied. Bei der Schlüsselübergabe sagt er zu Laura: „Du weißt gar nicht wie froh ich bin, dass du nicht mehr Teil der Familie bist.“.

Auch Familie Bachmann hat mit ihren ganz eigenen Problemen zu kämpfen: Die Pacht für Hannes Grab ist abgelaufen. John hat versäumt sie zu verlängern. „Ja, sorry. Ich hatte ein bisschen Stress mit Shirin. Aber wir können Dad nicht einebnen lassen. Das geht nicht.“ Die beiden Brüder fahren zum Friedhof um die Sache zu regeln, doch der Platz ist schon vergeben und Ausnahmen gibt es nicht. „Wir können ihn doch nicht einfach so verschwinden lassen und so tun als hätte er nie gelebt“, so John. Daraufhin hat John eine Idee: Die beiden klauen Hannes‘ und Sentas Grabstein. Doch nun stellt sich die Frage: Wohin damit?

Weiter geht es am Dienstag, 22. Dezember um 19.40 Uhr im TV auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ aber auch schon vorab bei TVNOW weitere Folgen streamen.

Auch interessant

Kommentare