1. extratipp.com
  2. TV

Nach 25 Jahren: Günther Jauch moderiert zum letzten Mal „Menschen, Bilder, Emotionen“

Erstellt:

Kommentare

Günther Jauch bei „Menschen, Bilder, Emotionen“
Moderator Günther Jauch © RTL / Stefan Gregorowius

Günther Jauch moderiert „Menschen, Bilder, Emotionen“ zum letzten Mal. Die TV-Persönlichkeit äußerte sich zu seinem Abschied.

Köln – Günther Jauch (65) begeistert die Zuschauer bereits seit 25 Jahren mit seiner Moderation des beliebten RTL-Jahresrückblicks „Menschen, Bilder, Emotionen“. Nun bestätigte der Sender RTL auf Anfrage von dwdl.de, dass der Gastgeber das TV-Format in Zukunft nicht mehr moderieren wird. Einen Nachfolger für die erste Sendung im Dezember 2022 ohne den Prominenten soll RTL bisher noch nicht ausgewählt haben.

Die anstehende „Menschen, Bilder, Emotionen“-Sendung, in der Günther Jauch zum allerletzten Mal mit dabei sein wird, wird eine vierstündige Live-Show werden. In der Show wird es unter anderem um die Corona-Pandemie, die Bundestagswahl, die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und die Flutkatastrophe in Deutschland gehen. Als prominente Gäste wurden unter anderem Alexander Zverev (24), Bushido (43), Nathan Evans (26), Benjamin List (53), Boris Becker (54), Lukas Podolski (36) und Wolfgang Schäuble (79) angekündigt.

Günther Jauch äußerte sich zu seinem Ausstieg

Der „Wer wird Millionär“-Gastgeber sprach in einem Interview mit RTL über seinen baldigen Abschied als Moderator des Jahresrückblicks. Dabei erklärte der Prominente, dass für ihn die Zeit gekommen sei, sich von dem RTL-TV-Format zu verabschieden. Er verkündete: „Ich finde, dass das jetzt ein guter Moment ist, um zu sagen: Schön war’s. Und ich wollte und will noch immer das Ende für jede meiner Sendungen selbst bestimmen.“

Die „Menschen, Bilder, Emotionen“-Ausgabe, die der TV-Moderator zum letzten Mal moderiert, wird am 5. Dezember auf RTL ausgestrahlt.

Auch interessant

Kommentare