Goodbye-Deutschand-Schock

Goodbye Deutschland (VOX): Konny Reimann und Manu müssen sich leider trennen

Goodbye Deutschland (Vox): Trennung bei Familie Reimann in den USA - Manu verlässt den TV-Auswanderer Konny Reimann. Was die TV-Zuschauer wissen sollten: Nicht für immer.

  • "Goodbye Deutschland"-Traumpaar Konny und Manu Reimann müssen sich trennen
  • Jetzt braucht die Auswanderer-Familie Konny Reimann
  • "Goodbye Deutschland"-Star Manu Reimann steht eine neue Herausforderung bevor 

O’ahu, Hawaii - Schnauzer, Cowboyhut und immer einen passenden Spruch auf den Lippen. So kennen die Fans der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" (VOX: Alle Informationen über den Sender, die Shows und die Moderatoren) den Auswanderer Konny Reimann (64). Zusammen mit seiner Frau Manu Reimann (51) sind die beiden zum berühmtesten Auswanderer-Paar Deutschlands geworden. 

Gemeinsam haben die Reimanns viele Abenteuer erlebt. Zu sehen ist das "Goodbye Deutschland"-Traumpaar (Goodbye Deutschland (VOX): Alle Infos zur Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen) meist nur im Doppelpack. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die beiden sich trennen müssen. Das wird eine schwere Zeit für Manu und Konny Reimann

"Goodbye Deutschland": Startschuss zum Auswandern

Seit 2003 sind Konny und Manu Reimann, die mit vollem Namen Manuela heißt, verheiratet. Mitgebracht in die Beziehung hat die gebürtige Baden-Württembergerin ihre zwei Kinder Janina (32) und Jason (30) aus erster Ehe mit einem Amerikaner.

Den Startschuss zum Auswandern in die USA brachte 2004 die Greencard, die Manu Reimann gewonnen hatte. Daraufhin zog die Familie mit Papagei und Hund im Gepäck nach Texas in die USA. Seitdem wird die kultige Familie bei all ihren Abenteuern vom "Goodbye Deutschland"-Team (TV: Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen - Sender, Einschaltquoten und Moderatoren) begleitet. 

Instagram: Manu und Konny Reimann auf Hawaii

Konny Reimann ist ein Macher-Typ. Das beeindruckte die Zuschauer von Anfang an. Ob es das Bauen eines Leuchtturms ist, der Umbau eines Greyhound-Busses in ein Wohnmobil oder als Hersteller für BBQ-Saucen, Konny Reimann scheint für fast alles ein Fachmann zu sein. Probleme geht der gebürtige Hamburger mit seiner unkomplizierten, norddeutschen Art an und wurde damit zum Publikumsliebling

"Goodbye Deutschland": Manu und Konny Reimann gehen getrennte Wege

Nach vielen Projekten in Texas war es 2015 für die Reimanns wieder Zeit für einen Wechsel. Das "Goodbye Deutschland"-Paar zog nach O’ahu, eine der acht Hauptinseln Hawaiis. Auf der Insel im Pazifik haben sie sich ihr "Konny Island III" errichtet, mit einem Gästehaus für Touristen.

Dabei sind Konny und Manu Reimann immer ein gutes Team. Beinahe verbringen sie jeden Tag gemeinsam. Ihr Liebesglück sei "Respekt und keine bösen Worte bei Meinungsverschiedenheiten", verriet Manu Reimann im Interview mit intouch.de. Dass das Paar nun getrennte Wege gehen muss, wird für beide nicht einfach werden. 

"Goodbye Deutschland": Jetzt braucht die Familie Konny Reimann

"Nach dem Projekt ist vor dem Projekt" könnte das Motto von den Reimanns sein. Denn auch im Paradies gibt es für Macher genug zu tun. Tochter Janina bekam ihr erstes Kind Charles William im Januar 2019. Zusammen mit ihrem Mann Coleman Burnett lebt die Tochter der beliebten Auswanderer in Austin (Texas). Doch nun hat Coleman einen neuen Arbeitsplatz im über 3000 Kilometer entfernten Portland gefunden. Ein riesengroßer Umzug steht den jungen Eltern bevor. Wie gut, dass man einen "Heimwerker-König" in der Familie hat. 

Familienzuwachs bei den Reimanns, Tochter Janina ist schwanger.

Konny ist unser Umzugsspezialist und schon deshalb für die beiden eine große Hilfe“, erklärte Manu Reimann gegenüber der bild.de. Doch bei so vielen Terminen, die die "Goodbye Deutschland"-Familie hat, kann man sich leicht verzetteln. Das ist nun den Reimanns geschehen und ist Grund für die Trennung von Manu und Konny. 

"Goodbye Deutschland": Eine Herausforderung für Manu Reimann

An dem Tag, an dem die Lieblinge der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" zu ihrer Tochter Janina reisen wollten, hatten sich schon Touristen für ihr Gästehaus angemeldet. Somit bleibt dem "Goodbye Deutschland"-Paar nichts anderes übrig, als sich zu trennen.  

Konny Reimann wird sich um die Gäste kümmern und Manu wird als Umzugshelferin ihre Tochter Janina unterstützen. Einfach wird die Reise für Manu Reimann ohne ihren Mann nicht. Die Auswanderin fliegt sehr ungern und ein Flug ohne ihren "Goodbye Deutschland"-Heimwerker wird für sie eine Herausforderung. Glücklicherweise ist die Trennung nur auf Zeit

Goodbye Deutschland (VOX): Heftig - Das verdienen die Auswanderer wirklich

Goodbye Deutschland-Paar mitten in der Krise: Schock für Fans - verlassen Caro und Andreas Mallorca?

Goodbye Deutschland (Vox): Lucas Cordalis über Daniela Katzenberger "verratzte Frau auf der Couch"

Konny Reimanns Frau Manu völlig verzweifelt - Für ihn stürzt sie sich von Klippe

Michael Wendlers Tochter völlig verändert - was ist nur mit der "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Adeline passiert?

Rubriklistenbild: © RTLZWEI (Montage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare