1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Goodbye Deutschland

Die Gülpens geben Hochwasser-Update: Waschküche, Gäste-WC und Sauna zerstört

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Marco und Tamara Gülpen stehen im zerstörten Keller, Bild von ruiniertem Hochzeitskleid
Marco und Tamara Gülpen geben Hochwasser Update - Haus und Hochzeitskleid ruiniert (Fotomontage) © RTL & Marco Gülpen, Tamara Gülpen

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer Marco und Tamara Gülpen sind auch Opfer der Hochwasserkatastrophe in NRW. Nun erzählen sie, wie schlimm es sie wirklich getroffen hat und welcher finanzielle Schaden dabei entstanden ist.

Erfstadt - Bei den „Goodbye Deutschland“-Auswanderern Marco und Tamara Gülpen ist Land unter (Alle Infos zur Auswanderer-Show gibt es hier). Ihr Haus in Erfstadt, Nordrhein-Westfalen (NRW), wurde von der Flutkatastrophe in den vergangenen Tagen teilweise zerstört. Im Interview mit rtl.de schildert das Paar nun, wie schlimm sie die Hochwasserkatastrophe wirklich erwischt hat.

Die Flutkatastrophe hat bereits 170 Menschen das Leben gekostet und die Lebensgrundlagen vieler tausender Menschen geraubt. Durch die extremen Wassermassen sind Häuser eingestürzt und machten viele Unterkünfte unbewohnbar.

Goodbye Deutschland: Keller der Gülpens komplett unter Wasser

Marco und Tamara Gülpen stehen im leeren Keller
Marco und Tamara Gülpen sind Opfer der Flutkatastrophe © TVNOW

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren und die besten „Goodbye Deutschland“-Geschichten als Erster lesen

Marco und Tamara Gülpen haben bereits auf Instagram Einblicke in ihren überfluteten Keller gegeben, doch nun wollen sie diesen komplett rausreißen. Das Wasser stieg beinahe bis zu Decke. Deshalb sind nicht nur das Büro und das Gästezimmer im Keller zerstört, auch die Waschküche, das Gäste-WC und die Sauna fielen den Fluten zum Opfer.

Goodbye Deutschland: Hochzeitskleid von Tamara völlig ruiniert

Tamara Gülpen hält ihr Hochzeitskleid hoch
Das Hochzeitkleid von Tamara Gülpen ist völlig zerstört © RTL & Tamara Gülpen

Das „Goodbye Deutschland“-Paar hat zudem keine Gebäudeversicherung abgeschlossen, weswegen sie auf einem Großteil des finanziellen Schadens sitzenbleiben. Dazu kommt für Tamara Gülpen noch ein sehr persönlicher Verlust. Ihr weißes Hochzeitskleid fiel dem Schlamm zum Opfer, auch wenn es in mehreren Tüten verpackt war: „Als ich es das erste Mal ausgepackt habe, habe ich nur geweint“, gesteht die Blondine.

Goodbye Deutschland: Tamara und Marco starten Spendenaktion

Doch ein paar persönliche Wertsachen wie Dokumente und Fotoalben konnte das Paar vor den Wassermassen schützen. Viele Helfer haben den Keller des Auswanderer-Paares über Nacht leer gepumpt. Nun stehen aber erstmal viele Aufräumarbeiten an. Auswanderer Marco Gülpen verrät, er sehe die ganze Situation mit einer gewissen Demut, denn andere Menschen hat es deutlich schlimmer erwischt.

Das ist auch der Grund warum Marco und Tamara Gülpen nun eine Spendenaktion starten. Über ihre Instagram-Profile kommt man zu den Kontoinformationen. Marco verspricht, dass jeder Euro an die Betroffenen kommt. Eine echt starke Sache des „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Paares.

Auch interessant

Kommentare