1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

„Zu spät und nur Wiederholungen“: Zuschauer von „Goodbye Deutschland“ genervt

Erstellt:

Kommentare

Die Fans von „Goodbye Deutschland“ (Vox) sind wegen Sendeiten und Wiederholungen genervt. (Fotomontage)
Die Fans von „Goodbye Deutschland“ (Vox) sind wegen Sendeiten und Wiederholungen genervt. (Fotomontage) © VOX & Instagram/goodbyedeutschland

„Goodbye Deutschland“ (Vox) ist die beliebteste Auswanderer-Dokusoap im TV. Doch seit einiger Zeit sind die Fans nur noch genervt - Grund sind zu viele Wiederholungen zu später Uhrzeit.

Die Dokusoap „Goodbye Deutschland“ (Vox) flimmert seit 2006 über die deutschen TV-Bildschirme - von Daniela Katzenberger über die Reimanns bis hin zu Jens Büchner begleiteten die Kamera-Teams die verschiedensten Menschen bei ihrem Traum von einem Leben im Ausland. Doch seit einiger Zeit gibt es kaum neue Geschichten, bei denen die Zuschauer mitfiebern können, sondern meistens Wiederholungen. Vox zeigt „Goodbye Deutschland“ zudem derzeit nicht zur Primetime um 20:15 Uhr, sondern erst um 22.50 Uhr, oder noch später. In den sozialen Netzwerken zeigen sich Fans genervt und lassen ihren Frust freien Lauf.

„Goodbye Deutschland“-Fans reagieren im Netz auf Wiederholungen zu später Stunde

Am Montag, dem 27. September wird bei „Goodbye Deutschland“ die Geschichte von den Scheuermanns ausgestrahlt, die eine Milchbar auf Teneriffa eröffnen wollten. Das gab der Sender auf Instagram bekannt. Doch statt Freude sorgt diese Bekanntgabe bei den Fans für Ernüchterung - denn statt zu erfahren, wie es dem Paar heute geht, gibt es lediglich die alten Folgen zu sehen. „Warum nur noch Wiederholungen????“ oder „Laaaaaaangweilg..... Wiederholung“ schreiben die Fans unter den Beitrag. Auch als eine Folge zu Ronald Schill angekündigt wurde, gab es Reaktionen wie „Die Folge ist mindestens 6 Jahre alt“ und „Immer diese Wiederholungen .... die Sommerpause ist doch schon vorbei. Oder hat VOX keine neuen Auswanderer mehr zu bieten?“.

Doch die Wiederholungen sind wie erwähnt nicht das einzige, was die Fans von „Goodbye Deutschland“ nervt. Die späte Sendezeit kommt hintz. „Wann kommt GD endlich wieder ab 20:15 Uhr ?“ oder „Warum so spät? Schade auch, das es nur noch Wiederholungen gibt“ sind nur zwei weitere Beispiele. Wann wieder neue Folgen ausgestrahlt werden und ob „Goodbye Deutschland“ bei Vox dann auch wieder zur Primetime laufen wird, ist momentan jedoch nicht bekannt. Bis dahin müssen sich Fans wohl mit den alten Episoden anfreunden.

Auch interessant

Kommentare