Byebye Mallorca?

Goodbye Deutschland (VOX): TV-Zuschauer geschockt - verlassen Caro und Andreas Robens Mallorca?

Goodbye Deutschland (Vox): Caro und Andreas Robens leben auf Mallorca. Jetzt stehen die Auswanderer vor ernsten Schwierigkeiten. Müssen die Bodybuilder die Insel verlassen?

  • "Goodbye Deutschland"-Paar Robens gehört zu den erfolgreichsten Auswanderern 
  • Nach vielen Investitionen droht den VOX-Stars der Absturz
  • Caro und Andreas Robens fürchten, nicht mehr glücklich in Deutschland zu werden

Mallorca - Dass die "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Caro (41) und Andreas Robens (53) ein Powerpaar sind, sieht man ihnen schnell an. Das durchtrainierte Bodybuilder-Pärchen hat sich durch Fleiß und gute Geschäftsideen ein schönes Leben auf Mallorca aufgebaut. Mit Spannung verfolgten die Zuschauer der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" (VOX: Alle Informationen über den Sender, die Shows und die Moderatoren) wie das außergewöhnliche Paar sich mehrere Geschäfte auf der Insel aufbaute. Doch auch das stärkste Paar gerät mal in Schwierigkeiten. Für Caro und Andreas Robens ist die Situation auf Mallorca ernst geworden. Ihre größte Befürchtung ist, das sie Mallorca verlassen müssen. 

Seit 2010 leben Caro und Andreas Robens auf der Balearen-Insel. Seitdem hat sich viel für die beiden verändert. Damals sah die gelernte Erzieherin noch nicht so muskulös aus. 

Die Fitness-Liebe entdeckte sie durch ihren Mann, den Bodybuilder Andreas. Mittlerweile gehört ihr durchtrainierter Körper zu ihrem Markenzeichen. Viele Fitness-Fans bewundern die 41-Jährige für ihren Körper. Auch bissige Kommentare und Anfeindungen ist das markante Paar gewöhnt. Doch nun stehen die "Goodbye Deutschland"-Stars vor einem echten Existenz-Problem. 

"Goodbye Deutschland": Erfolgreich starteten die Robens ihre Geschäfte

Vieles, das Kult-Auswanderer Caro Robens und Andreas im Laufe der Jahre angefasst haben, wurde zu Gold. Ihre Geschäftsideen waren sehr erfolgreich. 

Das Mucki-Pärchen Caro und Andreas Robens lebt auf Mallorca.

Ob das eröffnete Fitnessstudio, der Beauty-Salon und sogar das Sonnenstudio auf Mallorca erfreuten sich großer Beliebtheit. Hinzu kam noch ihr Restaurant "Iron Diner" und ein grade neu eröffnetes weiteres Fitnessstudio. Bis dahin lief alles gut für die "Goodbye Deutschand"-Auswanderer. Doch jetzt hat sich das Blatt anscheinend gewendet. 

"Goodbye Deutschland": Droht dem Paar der Absturz?

Das Coronavirus stürzt zurzeit viele Unternehmen in die Krise. Das betrifft auch die "Goodbye Deutschland"-Geschäftsleute Caro und Andreas Robens. Spanien ist ein Land, das sehr unter der Coronakrise leidet. Die Ausgangssperre wurde auf den 14. April 2020 verlängert. Somit mussten die "Goodbye Deutschland"-Stars alle Geschäfte vorläufig schließen. 

„Allein im Fitnessstudio haben wir monatliche Kosten von etwa 13.000 Euro. Wir haben zwei Mitarbeiter, die sich noch in der Probezeit befanden, entlassen und mittlerweile auch den Kursraum aufgegeben", erklärten die beiden Fernseh*-Stars im Interview gegenüber bild.de. Hinzu käme, das über 100 Kunden ihren Fitnessvertrag gekündigt oder ausgesetzt hätten. 

"Goodbye Deutschland"-Paar leidet unter Ausgangssperre

Auch nach der Ausgangssperre werden die Zeiten nicht leichter. Die Kundschaft des Fitnessstudios lebt meist selbst vom Tourismus und hat daher aktuell keinerlei Einnahmen. Dass die Spanier anders mit der Coronakrise umgehen als die Deutschen, (Coronavirus in Deutschland: Werden Supermärkte geschlossen?) ist den Auswanderern in der Ferne aufgefallen. "Ich sage nur Hamsterkäufe Klopapier in Deutschland, hier kaufen die Leute eher Bier und Wein", schätzen die beiden Interview die Situation ein.

"Goodbye Deutschland": Robens würden in Deutschland nicht glücklich werden

Voller Tatendrang hat das "Goodbye Deutschland"-Ehepaar schon wieder eine neue Idee, um ihren Schaden zu mildern. Da sie vermuten, dass Deutschland schneller zur Normalität zurückfindet als Spanien, planen sie schon die baldige Eröffnung eines Diners in Bergkamen. Doch ob sich das neue Diner durch die Coronakrise retten wird, wird die Zeit zeigen. 

Ihren Traum von Mallorca aufgeben und nach Deutschland zurückkehren, ist für das Bodybuilder-Paar keine Option. "Niemals, wir würden dort nie wieder glücklich werden – was sollten wir da auch machen?", betonen die beiden kämpferisch. 

„Goodbye Deutschland“-Star Caro Robens sticht aus der Maße heraus: Blonder Sidecut, bunte Tattoos und einen super muskulösen Körper. Wie sie mit einem Instagram-Foto beweist, war das aber nicht immer so.

Bei den „Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens hängt der Haussegen nach der „Sommerhaus der Stars“-Teilnahme schief. Kommt es sogar zur Trennung?

Irres Bild von "Goodbye Deutschland"-Star Daniela Katzenberger ohne Extensions - totale Veränderung

Rubriklistenbild: © Clara Margais/dpa, Screenshot Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare