Alle Informationen

Wann kommt Goodbye Deutschland im TV? Alle Sendetermine und Wiederholungen im Überblick

Neben „Shopping Queen“ und „Die Höhle der Löwen“ ist „Goodbye Deutschland" eines der wohl populärsten Vox-Formate im deutschen TV. Doch wann läuft die Sendung immer - und gibt es Wiederholungen? Alle Informationen gibt es hier.

Köln - Wer ein Abenteuer wagen möchte, geht zu „Goodbye Deutschland - Die Auswanderer“ (Alle Infos zu der Sendung) Die Doku-Soap begleitet schon seit 2006 Pärchen, Familien oder Einzelpersonen auf ihrem Weg ins Ausland und sorgt jedes Jahr aufs Neue für hohe Einschaltquoten. Besonders populär durch die Vox-Sendung wurden unter anderem Konny (64) und Manu Reimann (51), Daniela Katzenberger (33) mit Familie (Alle Infos zu der Kult-Blondine) sowie Dani (42) und Jens Büchner (†59).

Die „Goodbye Deutschland“-Stars Dani und Jens Büchner

Doch wann läuft „Goodbye Deutschland" immer - und gibt es Wiederholungen? Alle Informationen finden Sie hier.

„Goodbye Deutschland" - An diesen Tagen kommen die neuen Folgen

Vox-Zuschauer können sich freuen. Denn: Seit dem 08. Juni gibt es neue Folgen von „Goodbye Deutschland“ zur Prime-Time auf VOX sehen:

FolgeNameTagUhrzeit
1Das neue Leben des Angelo KellyMontag, 08. Juni 202020:15 - 22:10 Uhr
2 & 3Wir geben nicht auf! & Das neue Leben des Angelo KellyMontag, 15. Juni 202020:15 - 23:10 Uhr
4Wir geben nicht auf!Montag, 22. Juni 202021:15 - 23:10 Uhr
5Wir geben nicht auf!Montag, 29. Juni 202021:15 - 23:10 Uhr
6Familien in FloridaMontag, 06. Juli 202021:15 - 23:10 Uhr
7Wir geben nicht auf!Montag, 13. Juli 202021:15 - 23:15 Uhr
8Wir geben nicht auf1Montag, 20. Juli 202021:15 - 23:15 Uhr
9Wir geben nicht auf!Montag, 27. Juli 202020:15 - 22:15 Uhr
10Familie Meier, Marcel Remus, Caro und Andreas Robens, Karola Simoni und Norbert Kunert, Peggy Jerofke und Steff JerkelMontag, 03. August 202020:15 - 22:15 Uhr
11Nicht ohne mein KindMontag, 10. August 202020:15 - 22:15 Uhr
12Hartes Pflaster USAMontag, 17. August 202020:15 - 22:15 Uhr
13Surf and TurfMontag, 17. August 202022:15 - 23:15 Uhr
14Made in AmericaMontag, 24. August 202020:15 - 22:15 Uhr
15Katerstimmung in LloretMontag, 24. August 202022:15 - 23:15 Uhr

Aktuell sind noch keine Wiederholungen im TV geplant, wer die Folgen jedoch verpasst hat, kann diese online bei TVNOW (Alle Infos zu dem Streaming-Dienst) oder auch wahlweise in der Vox-Mediathek nachgucken.

„Goodbye Deutschland" - Darum geht es in den Folgen vom 17. August

17. August 2020 um 20:15 Uhr - Hartes Pflaster USA: Nachdem sie nach zwölf Jahren verlassen wurde und ihr Leben vom einen auf den anderen Tag wieder alleine in die Hand nehmen musste, entschloss sich Sonja Bos vor Kurzem, gemeinsam mit „Goodbye Deutschland" und Sprössling Shirin nach Florida auszuwandern. Mit dem Wunsch, sich in den USA eine neue Existenz in der Ferienvermietung aufbauen zu können, werden Mutter und Tochter jedoch direkt nach der Ankunft mit Problemen konfrontiert.

Vor drei Jahren wanderte Demi Tatzel mit ihren zwei Kindern zu Freund Victor nach Florida aus. Bei „Goodbye Deutschland“ soll nun die lang ersehnte Hochzeit anstehen. Doch: Demi hat sehr genaue Vorstellungen von ihrem perfekten Tag und bringt die Trauung jetzt mit ihrem Perfektionismus in Gefahr.

Sina Shannon ist am Ende ihrer Kräfte. Nachdem die Schwäbin für die Liebe nach Florida auswanderte, es jedoch kein Happy End gab, scheitert nun auch noch ihr Plan, als Maklerin Fuß zu fassen. Mittlerweile kann sich die Blondine nur noch mit Aushilfsjobs über Wasser halten. Hier stellt „Goodbye Deutschland“ die Frage: Wenn der American Dream sich als Albtraum entpuppt - was dann?

Charity-Gründer Reiner Meutsch sorgt bereits seit Jahren im Rahmen seiner Stiftung dafür, dass Kinder in Entwicklungsländern zur Schule gehen können. In der Dominikanischen Republik will der Auswanderer nun mit einem Schlager-Konzert Spenden für einen Schulbau vor Ort sammeln. Doch das Event steht unter keinem glücklichen Stern.

17. August 2020 um 22:15 Uhr - Surf and Turf: Mike Lehnberg ist bereits mit einem Burgerladen in Fort Myers erfolgreich. Doch nun will der gebürtige Hannoveraner expandieren. Sein Plan: Eine ganze Burgerkette eröffnen. Doch davor müssen noch so einige Hürden überwunden werden. Denn es gibt Probleme mit der Baubehörde, die seine Anträge nicht genehmigt. Und nach monatelanger Bauverzögerung geht dem „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer auch noch das Geld aus.

Ein Surfcamp in Portugal - das war vor 10 Jahren der Plan von Dani und Mac Messerschmidt. Ohne Sprachkenntnisse oder Vorbereitung, nur mit ein paar Euro Startkapital fuhren sie los und wagten das Abenteuer. Heute leiten die beiden erfolgreich ein beliebtes Surfcamp in Portugal - alles scheint perfekt. Doch auch das Ehepaar lebt nicht ganz sorgenfrei. Wie lange können sie ihr jugendliches Leben noch führen und wann müssen sie wegen ihrer Kinder Kompromisse machen?

„Goodbye Deutschland“ - Darum geht es in den Folgen vom 24. August

24. August 2020 um 20:15 Uhr - Made in America: Familie Kolenitchenko eröffnet in dieser Folge von „Goodbye Deutschland“ einen neuen Teil ihres Luxus-Nachtclubs in Los Angeles. Ob das Konzept in Kalifornien Erfolg hat, wird über die Zukunft der Familie entscheiden - denn sie haben ihr gesamtes Vermögen in den Umbau investiert. Und nur wenn der neue Teil des Clubs ein Erfolg wird, lohnt sich das Geschäft.

Als Vater von drei kleinen Kindern wanderte Robert Härtling kürzlich mit Ehefrau Sandra nach Florida aus. Bereits kurz nach ihrer Ankunft steckte die Familie einen sechsstelligen Betrag in eine Auto-Werkstatt in Fort Myers. Denn: Robert will Oldtimer restaurieren und hofft, die Autos auf der größten Auktion der USA mit sattem Gewinn verkaufen zu können. Doch kurz vor der Auktion rutscht ihr wertvollstes Stück, eine Corvette, von der Hebebühne. Der Schaden ist immens - Wird das teure Auto noch rechtzeitig fertig oder die Auktion zum finanziellen Fiasko?

24. August 2020 um 22:15 Uhr: Katerstimmung in Lloret: Jahr für Jahr fallen über eine Million Touristen in Lloret de mar ein. Teil des Getümmels an der Costa Brava: Elke und Michael Munser. Die beiden Auswanderer aus Darmstadt leben bereits sieben Jahren in Lloret und investieren ihre Ersparnisse nun in eine zweite Bar - das „Bavaria Haus“.

Mit an Bord im „Bavaria-Haus“: Don Francis. Als Auswanderer bei „Goodbye Deutschland" wurde er berühmt, jetzt soll er den Munsers mit ihrer neuen Bar helfen. Doch der Wahl-Spanier hat mit eigenen Problemen zu kämpfen. Denn Lloret ist im Wandel und Don als Künstler nicht mehr so gut gebucht wie früher.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, ist auf die Themen Schlager und Musik spezialisiert und interessiert sich für alles rund um die Welt der Promis - Dabei ist es egal, ob es sich um Michael Jackson, Helene Fischer oder Britney Spears handelt. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Martin Athenstädt & Tobias Hase & Jens Kalaene & RTL2/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare