Extrem seltene Blut-Krankheit

Goodbye Deutschland (Vox): Peggys Mann Steff unheilbar krank? Ärzte völlig ratlos

Der „Goodbye Deutschland“-Star Stephan Jerkel hat plötzlich Schmerzen am ganzen Körper, fühlt sich schlapp und hat Herzrasen. Sofort wird er in die Klinik gebracht, doch die Ärzte sind zunächst ratlos. Was fehlt dem Mallorca-Auswanderer?

  • Stephan Jerkel (50) wanderte 2007 nach Mallorca aus und wird seit sechs Jahren von „Goodbye Deutschland“ (Vox) begleitet
  • Vor einigen Wochen brach er beim Einkaufen zusammen und musste sofort in eine Klinik eingewiesen werden
  • Zunächst waren Ärzte ratlos - jetzt steht fest: diese extrem seltene Krankheit hat Steff Jerkel

Mallorca - Steff Jerkel gehört fast schon zu den Urgesteinen von „Goodbye Deutschland“. Seit dreizehn Jahren lebt der 50-Jährige mit seiner Freundin Peggy Jerofke auf Mallorca, sechs davon konnten Fans bei Vox im TV mitverfolgen. Auf der Balearen-Insel startete der gelernte Klempner mit seinem Traum durch: Sich selbstständig zu machen. Sieben erfolgreiche Gastronomie-Betriebe gründete der TV-Teilnehmer auf Mallorca. Doch die Diagnose der Ärzte könnte alles auf den Kopf stellen.

Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens - 20 unglaubliche Fotos, die ihre krasse Transformation zeigen

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Caro Robens Instagram
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Caro Robens Instagram
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer fühlt sich schlapp - Ärzte sind ratlos

Von einem Tag auf den anderen fühlt ich „Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel schlapp, fast so als hätte er eine Grippe. Schon der Gang zur Mülltonne machte ihn platt. Als er mit einem Freund einkaufen geht, bekommt er plötzlich Herzrasen, kann nicht atmen und wird schneeweiß im Gesicht. Auch sein Freund machte sich enorme Sorgen, denn das Herz des Auswanderers schlug angeblich so stark, dass man es durch sein T-Shirt hindurch sehen konnte. Sofort muss Steff Jerkel in eine Klinik.

Doch die Ärzte sind zunächst ratlos. Der „Goodbye Deutschland“-Star (alle Infos über Caro und Andreas Robens) muss sich etlichen Untersuchungen unterziehen, bei zahlreichen Ärzten vorsprechen. Trotzdem scheint keiner den Ursprung der gesundheitlichen Probleme zu finden. Aufgrund der schlechten Blutwerte vermuten Ärzte erst eine Lungenembolie - ein CT zeigt allerdings, dass alles ganz normal ist. Stephan Jerkel hat eine wahre Odyssee hinter sich, muss sich insgesamt neun Tests in wenigen Wochen stellen. Eine Antwort finden die Ärzte trotzdem nicht

Ein heftiger Sturm zerstörte Teile des neuen Restaurants von Peggy Jerofke und Steff Jerkel und verhinderte die Eröffnung. Dann kam die Corona-Pandemie dazwischen. Verhindert jetzt Steffs Krankheit die Eröffnung?

„Goodbye Deutschland“ (Vox): Erst ein Hämathologe findet die Antwort auf Stephan Jerkels Symptome

Zahlreiche Ärzte, ein Internist und ein Kardiologe können nicht herausfinden, was mit Stephan Jerkel nicht stimmt. Dem Auswanderer graut es vor der Diagnose, immerhin hat er eine zweijährige Tochter und ein Restaurant, das kurz vor der Eröffnung steht. Eine ernsthafte Krankheit könnte ihm einen deutlichen Strich durch die Rechnung machen. „Ich will da sein, auch für die Kleine“, so der 50-Jährige besorgt.

Erst ein Blutspezialist findet die Antwort. Der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer (alle Infos über Danni und Jens Büchner) leidet unter TTP (Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura) einer äußerst seltenen Blut-Krankheit, die gerade mal zwei bis drei von einer Million Menschen trifft. Bei TTP schränken Blutgerinnsel im gganzen Körper die Funktion lebenswichtiger Organe ein. Jederzeit könnte es ein plötzliches Blutgerinnsel geben, was schlimmstenfalls zu einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt führen könnte. Bleibt die Krankheit unbehandelt, führt sie in 90% der Fälle zum Tod.

So geht es für „Goodbye Deutschland“-Steff weiter

Stepahn Jerkel hat zum Glück nur eine leichte Form von TTP, die er mit einer Behandlung in den Griff bekommen könnte. Gegen die Krankheit bekommt der Auswanderer Medikamente, seine Blut-Werte müssen weiter beobachtet werden und sollten sie wieder auffällig werden, muss er sich einer Blutwäsche unterziehen. Außerdem soll der „Goodbye Deutschland“-Star von nun an auf seine Ernährung achten und mehr Sport treiben.

Sich gesünder zu ernähren und sich sportlich zu betätigen scheint für den TV-Auswanderer kein Problem darzustellen. Dass er sich allerdings komplett von Alkohol fernhalten soll, kommt für Steff Jerkel nicht infrage. „Ich werd‘ sicherlich nicht auf eine Party verzichten“, zeigt der „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer sich trotzig. Seine Freundin Peggy macht sich da schon mehr Sorgen, sie wünscht sich, dass ihr Lebenspartner nicht so mit seiner Gesundheit spielt. Der baldige „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer ist zwar genervt von ihrer ängstlichen Art, aber er gibt zu: „Ich verdränge das auch, muss ich ehrlich sagen“.

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Peggy Jerofke & picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare