Kettenraucher mit Lungenkrankheit

Goodbye Deutschland (Vox): Schlimme Lungenkrankheit bei Auswanderer - Teile der Lunge zerstört

Frank Knöttgen hat bereits ein Viertel seiner Lunge verloren - trotzdem gibt der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer das Rauchen nicht auf.

Mallorca - Frank Knöttgens (56) Lunge macht dem „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sichtlich zu schaffen. Als er im Haus einige Arbeiten verrichtet, kommt der Wahl-Mallorquiner ganz schön ins Keuchen. Der Grund? Letztes Jahr stellten Ärzte fest, dass etwa ein Viertel seiner Lunge abgestorben ist. Und das ist nicht alles. Der Schaden könnte noch viel schlimmer werden, wenn er nicht sofort mit dem Rauchen aufhört. Um das zu schaffen, begibt sich der Ferienhaus-Vermieter sogar in Hypnose.

„Goodbye Deutschland“: Frank Knöttgen kann es einfach nicht sein lassen - auf dem Weg zum Hypnotiseur raucht er eine Zigarette

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer Frank Knöttgen geht den Kampf gegen das Rauchen an

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie versucht Frank Knöttgen mit dem Rauchen aufzuhören. Doch das fällt dem „Goodbye Deutschland“-Star ganz schön schwer, immerhin raucht der Auswanderer schon seit 44 Jahren. Mittlerweile qualmt der 56-Jährige etwa 30 Zigaretten täglich. Tochter Julie (12) versucht ihrem Papa bei seinem Vorhaben zu unterstützen. Jedes Mal, wenn Papa Frank sich eine Zigarette anzündet, kneift die Teenagerin ihn fest in den Arm. Doch selbst 30 tägliche Kniffe können den Kettenraucher nicht von seiner Sucht abhalten.

Der Wille, mit dem Rauchen aufzuhören ist trotzdem da, auch wenn Frank Knöttgen bisher nicht die Kraft dafür gefunden hat. Der einzige Ausweg scheint deshalb eine Hypnose-Therapie zu sein, für die sich der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer extra nach Düsseldorf zum Spezialisten begibt. Doch während der Hypnose scheint Frank Knöttgen etwas zu sehr entspannt, anstatt in eine Trance verfällt der Unternehmer in einen Tiefschlaf. Als der Hypnotiseur ihn auffordert zu erwachen und ihm nachzusprechen, erklingt vom Auswanderer nur ein befriedigtes Schnarchen. Trotzdem soll Frank Knöttgen nach dieser Hypnose offiziell Nichtraucher sein.

Frank Knöttgen sucht Hilfe beim Hypnotiseur - kann er ihm helfen mit dem Rauchen aufzuhören?

Hypnose gescheitert - und auch auf seine Frau kann „Goodbye Deutschland“-Frank nicht zählen

Zurück in Mallorca sehen TV-Zuschauer den „Goodbye Deutschland“-Auswanderer erneut mit einer Kippe in der Hand. Die Hypnose ist gescheitert. Ist Franks Frau Schuld daran? Immerhin möchte Ina die lästige Angewohnheit einfach nicht sein lassen. Das Rauchen helfe ihr runterzukommen. „Wenn ich Lungenkrebs bekomme, bist du schuld“, wirft Frank seiner Frau vor. Doch Ina sieht keinen Grund, mit dem Rauchen aufzuhören.

Rubriklistenbild: © TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare