Auswanderer-Serie

Goodbye Deutschland (Vox) Newsticker: Krümel feiert wilde Party im Stadl ohne Masken

Goodbye Deutschland (Vox): Der Newsticker zu Auswanderer-Show am Montagabend. Krümel, alias Marion Paff, feiert wilde Party im Stadl ohne Masken. 

27.08.2020, 08:18 Uhr: Malle-Gastronomin Krümel, alias Marion Pfaff, ernetet einen Shitstorm, weil in ihrer Bar „Stadl“ auf Mallorca eine wilde Party stieg, auf der die Gäste trotz Corona keine Masken trugen. In der „Goodbye Deutschland“-Folge vom Montag (24. August) wurden die Szenene im Fernsehen gezeigt. In den Sozialen Medien hagelte es anschließend deutliche Kritik an Chefin Krümel. „Bei Krümel ist wohl kein Corona. Da ist nur eine Angestellte mit Maske, alle anderen sind da wie die Ölsardinen zusammen“.

Krümels Mann trägt beim Bedienen keine Maske trotz Corona

Mitte August schloss Krümel den Stadl, nachdem die Polizei wegen der Corona-Richtlinien immer wieder auf der Matte stand. Gegenüber bunte.de erklärte sich die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin nun. Auf Mallorca ist es wie in Deutschland. Maskenpflicht besteht, bis man in einem Lokal am Tisch sitzt. „Deshalb gibt es bei uns jetzt auch keine Stehplätze mehr“, so die Sängerin. Was die Fans besonders wütend macht: Krümels Mann bedient die Gäste im Stadl ohne Maske. Fragen dazu ließ Krümel unbeantwortet.

26.08.2020, 12:43 Uhr: Mallorca - Daniela Büchner schließt die Fanetaria auf Mallorca. Auf einem Zettel des Restaurants der 42-Jährigen steht: „„Liebe Faneteria-Gäste, wir haben bis zuletzt an eine durchführbare Saison geglaubt, leider sind auch wir jetzt gezwungen, unsere Faneteria zu schließen. Daher gehen wir auf unbestimmte Zeit in den Zwangsurlaub.“

Daniela Büchner betreibt die Fanetaria gemeinsam mit Tamara und Marco Gülpen. Doch die Saison lief wegen Corona schleppend. Zu promiflash.de sagte die Witwe von Jens Büchner vor ein paar Wochen noch: „Aktuell läuft es in der Faneteria gut. Wenn es so bleibt, was wir natürlich sehr hoffen, sind wir mit dem Gesamtergebnis zufrieden.“ Ob Danni Büchner ihr Restaurant jemals wieder öffnen wird, ist unklar.

Am Dienstagabend postete die „Goodbye Deutschland“-Queen auf ihrem Instagram-Account einen nachdenkliche Botschaft an ihre 226.000 Follower: „Alles, was ich über das Leben gelernt habe, kann ich in drei Worten zusammenfassen: Es geht weiter.“ Dani Büchner ist nicht die erste Deutsche, die auf Mallorca zu kämpfen hat: Bei diesen Auswanderern zerplatzte der Traum - sie leben wieder in Deutschland.

26.08.2020, 11:40 Uhr: Die Einschaltquoten von „Viva Mallorca!“ am Montagabend sind da. In einer neuen Ausgabe der Vox-Auswandererdoku „Goodbye Deutschland“ schalteten 1,50 Millionen Menschen ein, 690.000 davon waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. In der Zielgruppe führte das zu sehr guten 9,1 Prozent Marktanteil. Damit lag Vox sogar noch vor ProSieben, das sich mit den „Simpsons“ sehr schwer tat.

Rubriklistenbild: © dpa Picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare