Er wurde zum Mega-Star

Goodbye Deutschland: Jens Büchner ließ beide Töchter in Deutschland zurück, um Malle-Star zu werden

Es wurde die ganz große Karriere bei „Goodbye Deutschland“, doch für seinen Erfolg musste Jens Büchner ein großes Opfer bringen. Er ließ seine Kinder in Deutschland zurück.

Mallorca - Es ist eine Erfolgsgeschichte, mit der bei „Goodbye Deutschland“ vermutlich niemand gerechnet haben dürfte. Jens Büchner fand mit seiner Frau Danni Büchner* nicht nur die ganz große Liebe, er wurde durch die TV-Show sogar zum absoluten Star. Doch was viele nicht wissen: der mittlerweile verstorbene Entertainer musste für seinen Erfolg ein großes Opfer bringen.

Goodbye Deutschland: TV-Auswanderer Jens Büchner ließ seine beiden Töchter in Deutschland zurück

Das Leben von Jens Büchner gleicht einem Drehbuch, der beliebte TV-Star durchlebte viele Höhen und Tiefen. Vor allem in den vergangenen Jahren, als das VOX-Team bereits sein Leben dokumentierte. Doch was viele Zuschauer vermutlich nicht mehr wissen: TV-Auswanderer Jens war vor seiner Frau Danni Büchner bereits einmal verlobt und mit einer weiteren Frau verheiratet.

Goodbye Deutschland: Töchter wanderten auf den Spuren von TV-Auswanderer Jens Büchner

Während aus seiner ersten Ehe zwei Töchter hervorgegangen waren, bekam TV-Auswanderer Jens mit seiner Verlobten Jenny Sohn Leon. Das Paar entschied sich wenige Monate nach der Geburt von Leon nach Mallorca auszuwandern, dort verdienten sich Jens und Jenny ihren Lebensunterhalt mit einer Boutique. Doch seine Töchter aus erster Ehe ließ Jens für diesen Schritt zurück.

Goodbye Deutschland: Töchter von Jens Büchner denken an ihren Papa zurück - in eigener TV-Show

Zum ersten Jahrestag, im November 2019, ließen sich seine Töchter Jennifer und Jessica ebenfalls vom VOX-Team begleiten. Vor der Kamera besuchten die beiden jungen Frauen ehemals wichtige Stationen im Leben ihres Vaters, seine Heimat und seine ehemaligen Wohnorte. Beide erklärten dabei, dass ihr Vater zu jeder Zeit eine wichtige Person in ihrem Leben gewesen sei.

Goodbye Deutschland: Jens Büchner konnte sich nicht mehr so intensiv um Töchter kümmern, wie vor Auswanderung

„Ich fand‘s halt schade, natürlich, dass er sich nicht mehr so viel um uns gekümmert hat oder nicht mehr konnte“, zeigte sich Jessica von der räumlichen Distanz zu ihrem Vater enttäuscht. Denn während TV-Auswanderer Jens mehrfach mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, musste der mehrfache Familienvater sich auch um seine Karriere, seine Faneteria, seine Kinder und um das gute Verhältnis zu der Mutter seines Sohnes Leon kümmern.

Goodbye Deutschland: Tochter Jenny teilte bewegende Bilder

In der VOX-Doku zeigten sich seine Töchter jedoch liebevoll, sie liebten demnach ihren Vater zu jeder Zeit. Erinnerungen an ihren Vater teilt Jenny Büchner auch über ihren Instagram-Account. Dort findet sich sogar ein Bild mit ihren leiblichen und ihren Stiefgeschwistern - und mit Danni Büchner.

Die 42-Jährige kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes allein um die Kinder, nun könnte sie sich eine neue Liebe vorstellen. *extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare