Blitzehe wieder vorbei?

Goodbye Deutschland (Vox): Sonja nach knapp zwei Jahren wieder geschieden?

„Goodbye Deutschland“: Sonja Schröter wanderte vor knapp zwei Jahren für einen Mann aus, den sie kaum kannte. Ist heute alles wieder vorbei?

Bayahibe, Dominikanische Republik - Vor knapp zwei Jahren wanderte Sonja Schröter (damals 58) für einen Mann aus, den sie erst zweimal im Urlaub getroffen hatte. Sie wagte den Schritt und zog für den 18 Jahre jüngeren Junior von Dortmund in die Dominikanische Republik nach Bayahibe. Begleitet wurde die Auswanderin damals von „Goodbye Deutschland“. Dabei hatte sie weder ein Arbeitsvisum, noch beherrschte sie die spanische Sprache. Nach gerade mal 30 Tagen würde ihr Touristenvisum auslaufen - eine Lösung musste her.

Wiedersehensfreude nach sechs Monaten am Flughafen von Punta Cana

„Goodbye Deutschland“: Sonja Schröter heiratet ihren Junior in der Dominikansichen Republik

Und die Lösung war schnell gefunden, denn für Junior war eines direkt klar: „I want to marry her“. Während nicht nur die meisten „Goodbye Deutschland“-Zuschauer, sondern wahrscheinlich auch Sonjas Tochter Nena (damals 29) an dem Verstand ihrer Mutter zweifelten, war Sonja selbst Feuer und Flamme. Viele vermuteten, dass der Dominikaner die Deutsche nur wegen ihres Geldes ausnutzen würde, doch Sonja Schröter war sich ganz sicher: „Ich vertraue Junior voll und ganz. Der haut mich mit Sicherheit nicht übers Ohr“. Wenig später gab sie ihrem vierten Ehemann das Jawort.

Auffällig war in der folgenden Zeit allerdings, dass die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin tatsächlich einen Großteil der Lebenshaltungskosten übernahm. Sie zahlte nicht nur die Miete für Juniors Lokal, sondern finanzierte auch einige Umbauarbeiten. „Er weiß, dass meine Mutter der Geldhahn ist“, stellte Tochter Nena fest. Doch Sonja Schröter hielt an ihrer Liebe für Junior fest und auch ein knappes Jahr später, im September 2019 zeigten sich das Paar noch glücklich verliebt.

Sind „Goodbye Deutschland“-Teilnehmerin Sonja Schröter und Junior noch zusammen?

Als die Auswanderin vor kurzem auf Instagram gefragt wird, ob sie noch mit Junior verheiratet sei, zeigt diese sich kryptisch und vertröstet auf die nächste Folge „Goodbye Deutschland“ - die wurde allerdings noch gar nicht gedreht. Zwar ist eine Fortsetzung mit Sonja Schröter geplant, doch wegen der Corona-Pandemie war die Umsetzung bisher noch nicht möglich. Fans werden sich also noch etwas gedulden müssen, bis sie im TV erfahren, wie es mit der Auswanderin weiter ging.

Laut dem Facebook-Profil der „Goodbye Deutschland“-Teilnehmerin ist Sonja Schröter allerdings geschieden. Ob sich das auf die Ehe mit Junior bezieht? Oder ist die Meldung veraltet? Immerhin war die Auswanderin vorher bereits drei Mal verheiratet...

Rubriklistenbild: © Screenshots/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare