Diegos erstes Fußballtraining

Goodbye Deutschland (Vox): Danni Büchner platzt vor Stolz - wenn das nur ihr Mann Jens sehen könnte

Ein emotionales Posting von „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner. Die Witwe ist sich sicher: Jens wäre unglaublich stolz auf seinen Sohn.

Mallorca - Es ist wohl eine der traurigsten Geschichten, die „Goodbye Deutschland“ je gesehen hat: Danni Büchner (42) und ihr Jens (†49). Die Power-Frau hat sich nach dem tragischen Tod des Kult-Auswanderers wieder zurück ins Leben gekämpft. Trotzdem sind es die kleinen Momente im Alltag, die Danni Büchner (Informationen zum berühmten Auswanderer-Paar von Goodbye Deutschland) besonders traurig machen. So sieht Jens seine Zwillinge Diego und Jenna nicht aufwachsen und Meilensteine, wie das erste Fußballtraining vom Sohnemann beispielsweise, muss die 42-Jährige alleine feiern.

Goodbye Deutschland: Danni Büchner seit dem Tod von Jens auf sich allein gestellt

Im November 2018 musste Danni Büchner einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihr Mann Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Seit dem Tod des „Goodbye Deutschland“-Kultstar meistert Daniela den Familienalltag ganz alleine. Die Fünffach-Mama will für ihre Kinder stark sein, doch das ist nicht immer so einfach.

Emotionale Worte von „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner: „Papa wäre so unglaublich stolz auf dich“.

Auch wenn die Zwillinge erst 4 Jahre alt sind, wissen sie ganz genau, wer ihr Papa war und wie sehr sie von ihm geliebt wurden. Ein kleiner Trost für die Witwe. Denn, wenn man Dannies Instagram-Profil ansieht, merkt man wie sehr es ihr wehtut, dass Jens nicht miterlebt, wie seine Zwillinge aufwachsen. Kleine und große Meilensteine muss Danni Büchner alleine feiern - so auch Diegos erstes Fußballtraining.

Goodbye Deutschland: Danni Büchner ist sich sicher - Papa Jens ist stolz auf seine Kids

Danni Büchner platzt vor Stolz, denn ihr jüngster Sohn Diego scheint ein großes Fußball-Talent zu sein. „Er hat heute schon 2 Tore geschossen und hat ganz ganz laut TOR gerufen“, so die Goodbye-Deutschland-Auswanderin. Nach seinem allerersten Fußballtraining in der Sonne Mallorcas widmet Danni Büchner ihrem Sohn diesen emotionalen Instagram-Post. „Als du geboren wurdest warst du NUR 40 cm groß, knapp 1400 Gramm hast du gewogen ... Dein Papa & Ich haben uns so so große Sorgen um dich und deine Schwester gemacht“, schreibt sie.

„Heute über 4 Jahre später hast du so so viel Spaß bei deinem ersten Training gehabt, das ich vor lauter stolz platzen könnte. (...) Papa wäre so unglaublich stolz auf dich“, ist sich Danni Büchner sicher. Doch das Allerschönste für den „Goodbye Deutschland“-Star war, dass „die Sonne ganz ganz hell am Himmel zu sehen war“. Die Sonne, der Himmel und das Licht sind für die Büchners ein Symbol. Ein Symbol für ihren Vater Jens, der beim Anblick des kleinen Mallorca-Messis mit Sicherheit genauso vor Stolz platzen würde.

Goodbye Deutschland (Vox): Alle Informationen zur Auswanderer-Doku gibt es auf der Goodbye-Deutschland-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa & Instagram/Danni Büchner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare