Coronakrise stellt Auswanderer vor Herausforderungen

Goodbye Deutschland (Vox): Daniela Büchner zu Hause eingesperrt - Ist es das Ende der Faneteria?

  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Die Corona-Krise stellt weltweit Menschen vor ganz neue Herausforderungen. So auch „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Büchner. Wird sie die Faneteria dieses Jahr öffnen können oder steht das Lokal kurz vor dem Aus?

  • Daniela Büchner zog 2015 zu ihrem Partner Jens Büchner nach Mallorca und ist seitdem bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen
  • Im März 2018 eröffeneten sie in Cala Millor gemeinsam das Café Faneteria
  • Nun steht das Café wegen der Corona-Krise kurz vor dem Aus

Cala Millor - In der aktuellen Folge „Goodbye Deutschland“ (VOX) steht Daniela Büchner vor ganz besonderen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie hat Mallorca erreicht und die Regierung hat einen Lockdown verordnet. Schon seit drei Wochen ist Daniela Büchner zum Drehzeitpunkt mit ihren fünf Kindern zu Hause eingesperrt. Das macht sich auch an der Stimmung in der Familie bemerkbar.

Daniela Büchner mit den Zwillingen Jenna und Diego.

Der Reality-TV-Star wurde bekannt durch ihre Beziehung zu Schlagersänger Jens Büchner (alles über Daniela und Jens Büchner) und ihre Teilnahme bei „Goodbye Deutschland“. Zuvor war sie schon einmal verheiratet gewesen. Mit gerade mal 21 Jahren heiratete sie in der Türkei ihren ersten Mann, Yılmaz Karabaş. Mit ihm hat sie zwei Töchter und einen Sohn. 2007 ließ sich das Paar scheiden. Ihr Ex-Mann verstarb 2009.

2015 lernte die damalige Daniela Karabaş bei einem Stadtfest in Delmenhorst den Schlagersänger Jens Büchner kennen, der dort einen Auftritt hatte. Ein halbes Jahr später zog sie mit ihren drei Kindern zu ihm nach Cala Millor, Mallorca. Jens Büchner war schon 2010 mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und ihrem gemeinsamen Sohn nach Mallorca ausgewandert und wurde dabei von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Jens Büchner versuchte sich an verschiedenen Berufen, bevor es ihn schließlich als Schlagersänger auf die Bühne zog.

Danni Büchner und Mallorca-Jens lernten sich 2015 in Delmenhorst kennen und lieben.

Ein Jahr später wurden Daniela und Jens Büchner Eltern von Zwillingen. 2017 gaben sie sich schließlich das Ja-Wort, die Hochzeit wurde von „Goodbye Deutschland“ begleitet. 2018 eröffnete das Paar das Café Faneteria auf Mallorca. Im gleichen Jahr nahmen Daniela und Jens bei „Das Sommerhaus der Strars“ (alle Infos zur Show) teil und belegten den siebten Platz. Jens Büchner verstarb im November desselben Jahres an den Folgen von Lungenkrebs.

Daniela hatte eigentlich vor 2019 beim Dschungelcamp teilzunehmen, verschob ihre Kandidatur allerdings auf das folgende Jahr. Sie erreichte bei der Show den dritten Platz. Heute ist sie immer noch bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen. Die Sendung läuft immer Montags bei VOX im TV um 21.15 Uhr. Alle aktuellen Folgen kann man auch bei TVNOW streamen.

Daniela Büchner musste mehrmals zur Dschungelprüfung antreten. 

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Die Corona-Pandemie trifft Spanien

Zur Zeit des Drehs von „Goodbye Deustchland“ hat die Regierung in Spanien den Alarm-Zustand ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Da die Infektionsrate in Spanien dramatisch stieg und sogar die Zahlen Italiens überholte, waren die Maßnahmen der Regierung noch drastischer als in Deutschland. Während man hier zumindest noch spazieren gehen durfte und an der frischen Luft Sport machen konnte, galt es in Spanien das Haus nur noch in Ausnahmefällen zu verlassen.

Zu Beginn der neuen Folge „Goodbye Deutschland“ ist Familie Büchner schon seit 23 Tagen zu Hause eingesperrt. Darunter leidet nicht nur Mama Daniela, sondern auch die fünf Kids. Schon wegen geringster Kleinigkeiten kommt es zu Auseinandersetzungen und Zoff. Die Auswanderin versucht den normalen Alltag aufrechtzuerhalten, doch die Stimmung ist schlecht.

NameDaniela „Danni“ Büchner
Geboren2. Februar 1978 (Alter 42 Jahre), Düsseldorf
EhepartnerJens Büchner (verh. 2017–2018)
KinderJoelina Karabas, Jenna Soraya Büchner, Diego Armani Büchner, Jada Karabas, Volkan Karabas

Lagerkoller? Das ist noch zu harmlos ausgedrückt! […] Das Fass ist voll!“, so Daniela. Am Anfang des Lockdowns hätten alle fünf noch zusammen Gemeinschaftsspiele gespielt, doch das gehe jetzt nicht mehr. Jedes Mal seien die Fetzen geflogen. Auch ab und zu mal alleine zu sein, vermisst die Witwerin: „Wenn ich alleine auf Toilette kann ist das schon ein Jackpot“. Manchmal bleibe sie sogar extra 10 Minuten länger im bad und schließe die Tür ab, nur um die Ruhe zu genießen.

Daniela Büchners Tochter Joelina (20) hatte vor der Pandemie eigentlich einen neuen Job gefunden. Sie sollte als Rezeptionistin in einem Hotel arbeiten. Nun ist aber unklar, wann oder ob das Hotel wieder öffnen wird. Selbst wenn die Regierung der Öffnung zustimmt, könnte es sein, dass so wenig Touristen vor Ort sind, dass Joelina nach wie vor nicht gebraucht wird. Dabei hegt die Tochter der Auswanderer einen großen Traum: Joelina möchte in Deutschland eine Ausbildung zur Kosmetikerin machen. Nun liegt Joelinas Traum erstmal auf Eis, denn finanziert hätte sich Joelina die Ausbildung durch ihre Einnahmen im Hotel.

Hoteliers und Gastronomen weltweit bangen zur Zeit um ihre Existenz, so auch Daniela Büchner mit ihrem Café Faneteria. Durch ihre Teilnahme beim Dschungelcamp habe sie zwar Geld zur Seite legen können, doch selbst das reiche nicht aus, wenn es noch mehrere Monate so weiter gehe. Auch durch Instagram (alle Infos zum sozialen Netzwerk) kann sich die Alleinerziehende etwas dazuverdienen. Auf ihrem Social Media Kanal macht sie Werbung für verschiedene Beautyprodukte und wird dafür bezahlt. Immerhin hat sie 217.000 Follower auf Instagram.

Daniela Büchner musste für ihre Gage im Dschungelcamp ganz schön einstecken - das hinterlässt sichtbare Spuren. 

Trotzdem fehlt ihr die Faneteria, die sie zusammen mit ihrem verstorbenen Mann eröffnete. Wann sie ihr Café wieder öffnen kann, ist noch nicht vorhersehbar. Selbst wenn die Regierung beschließt, dass Gastronomen wieder öffnen dürfen, weiß Daniela Büchner nicht, ob es sich dann auch rentiert. „Wenn jemand sagt, du kannst dein Geschäft aufmachen ... Schweren Herzens kann ich nicht aufmachen. Wir haben keine deutschen Touristen. Da stehe ich mir die Beine in den Bauch und hab‘ noch mehr zusätzliche Kosten“

Der Dreh der aktuellen Folge „Goodbye Deutschland“ fand etwa Ende April statt. Wann oder ob die Faneteria öffnet, steht immer noch nicht fest.

Bei „Goodbye Deutschland“ auf Vox gab es Einblicke in den Corona-Alltag der Familie Büchner. Danni Büchners Sohn Volkan ist total am Ende - er vergleicht die Situation mit einem Weltuntergang.

Im Hause Büchner gibt es Neuigkeiten. Daniela Büchners Tochter Jada ist verliebt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann sie ihren Freund nur per Videocall sehen - das ist dem Reality-TV-Star überhaupt nicht unrecht.

Danni Büchners Sohn feiert in der aktuellen Folge „Goodbye Deutschland“ seine Volljährigkeit. Während Mama Danni ihm die Haare schneidet, verrät sie ein peinliches Geheimnis aus seiner Kindheit.

Nach 13 Jahren Ehe geht das beliebte „Goodbye Deutschland“-Paar getrennte Wege. Angela und Rino de Rosa haben ihr Ehe-Aus bekannt gegeben. Die Unternehmerin spricht ganz offen über ihre Trennungsgründe - „Haben uns zu lange angelogen“

Infos zur Autorin:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare