Goodbye Dreckswäsche

Goodbye Deutschland (Vox): Daniela Büchners Tochter beschwert sich offiziell über ihre Mutter

Goodbye Deutschland (Vox): Die Tochter von „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Büchner, Jada Karabas hat sich öffentlich über die Zustände im Haushalt auf Mallorca beschwert und erklärt, was die 15-Jährige an ihrer Mutter nervt.

Mallorca - Als alleinerziehende Mutter von fünf Kinder hat man es nicht leicht, das geht auch „Goodbye Deutschland“*-Star Daniela Büchner (42) so, wie extratipp.com berichtete.

Eigentlich verstehen sich Tochter Jada und Mutter Daniela Büchner sehr gut - Doch beim Thema Hausarbeit ist die 15-Jährige genervt von den Aufgaben die Daniela ihr überträgt

Die Witwe von Schlagersänger Jens Büchner* musste sich eine wütende Rede von ihrer Tochter anhören. Auf Instagram teilte Jada Karabas (15) der Öffentlichkeit mit, was die 15-Jährige so richtig an ihrer Mutter nervt. Dazu beschwerte sich die Tochter der Reality-Stars über die Zustände die Zuhause in der Familie herschen.

„Goodbye Deutschland“-Star Tochter Jada beschwert sich öffentlich über ihre Mutter

„Goodbye Deutschland“-Liebling Daniela Büchner, die seit 2015 von einem Kamerateam des TV-Senders Vox begleitet wird, ist eine viel beschäftigte Frau. Die 42-Jährige kümmert sich um die Kindererziehung, bringt das Geld nach Hause und schmeißt den Haushalt in der Finca auf Mallorca.

Die Kinder werden altersgerecht bei den alltäglichen hauswirtschaftlichen Aufgaben mit eingebunden. Doch wenn die gebürtige Düsseldorferin für eine gewisse Zeit nicht zu Hause sein kann, bleibt mehr Arbeit an den großen Kindern hängen. Zuletzt nahm Daniela Büchner an der 14. Staffel des Dschungelcamps* teil. Da muss dann auch Jada Karabas mit anpacken. „Ich möchte mich beschweren..“, beginnt die 15-Jährige in ihrem Video, das Jada auf Instagram* veröffentlicht hat.

Das hasst „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Jada Karabas an Daniela Büchner

Eine Aufgabe im Haushalt hasst Jada Karabas besonders. So sehr, dass sich die „Goodbye Deutschland“-Tochter bei ihren Fans beschweren musste. „Wenn ich eines hasse, wenn Mama nicht zu Hause ist, dann ist es Wäsche machen“, erklärt die Brünette.

Anstatt im Haushalt mitzuhelfen, würde Jada Karabas sicherlich lieber mehr Zeit mit ihrem ersten Freund verbringen

Diese Arbeit würde die Auswanderin gerne tauschen. „Ich hasse es. Es gibt nichts Schlimmeres. Ich würde lieber fünf Berge Teller abwaschen, anstatt Wäsche zu machen“, beschwert sich Jada Karabas. Prinzipiell hat der Teenager nichts dagegen, wenn Aufgaben geteilt werden, doch beim Wäsche machen stellen sich alle Haare bei Jada auf. Doch die zweitälteste Tochter sieht ein, das so etwas erledigt werden muss. Wie diese öffentliche Beschwerde wohl bei Mutter Daniela Büchner angekommen ist?

Von der „Goodbye Deutschland“-Blondine gab es bisher keine Stellungnahme dazu. Das Video hat Jada Karabas allerdings nach wenigen Stunden wieder von ihrer Seite gelöscht. (Alle Sendetermine und Wiederholungen von „Goodbye Deutschland im Überblick)*

Weitere spannende Geschichten der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagam Jada Karabas & Screenshot Instagram Daniela Büchner & Armin Weigel/dpa & Christin Klose/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare