Es geht um‘s Überleben

Goodbye Deutschland: Steff Jerkel überrascht Fans - gemeinsame Sache mit Paul Janke

„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel und Ex-Bachelor Paul Janke leiden unter der Corona-Pandemie auf Mallorca. Nun wollen TV-Stars nicht weiter nur zusehen, sondern mit anpacken.

Mallorca - „Goodbye Deutschland“ Star Steff Jerkel (50) und Ex-Bachelor Paul Janke (39) haben mindestens zwei Sachen gemeinsam: Beide leben nicht nur auf der Urlaubsinsel Mallorca, sondern sehen aktuell mit an, wie Menschen wegen Corona in Armut versinken. Die beiden TV-Stars wollen nicht weiter nur zugucken. Sie packen nun selbst mit an. Steff und Paul unterstützen zusammen die Aktion „Winterkleidung für Mallorcas Kids“, die Fußballschulen-Betreiber Michael Busse ins Leben gerufen hat.

Paul Janke war der Bachelor der zweiten Staffel.

Mallorca hat es mit Corona besonders hart getroffen. Tourismus ist für die Urlaubsinsel der wichtigste Wirtschaftsfaktor und macht 75 Prozent der Wirtschaftsleistung aus. Doch durch die Corona-Pandemie brach dieser Sektor 2020 fast vollständig weg. Den Verlust bekommen nun die Einwohner zu spüren: Menschen können kaum mehr ihre Miete Zahlen oder sich gar Essen leisten. Familien und Kinder stehen Schlange vor freiwilligen Hilfsangeboten. Unterstützung vom Staat - Fehlanzeige.

Goodbyde Deutschland: Steff Jerkel und Bachelor Paul Janke schleppen Kisten für den guten Zweck

Anders Steff Jerkel und Paul Janke sowie Ex-Fußballprofi Ivan Klasnic (RTL berichtet) - Die muskulösen Männer schleppen Kisten für den guten Zweck durch die Straßen von Santanyi. Auch sämtliche private Besuche bei betroffenen Familien statten sie einzelnen Betroffenen mit Begleitung der Kamera ab.

„Anderen eine Freude machen, bringt mir mehr Spaß, als mir was Gutes zu tun““

Paul Janke

Während er vor über zehn Jahren noch Rosen verteilte (2012), schleppt Paul heute Kisten. Wieso das alles? Der Ur-Bachelor Paul Janke gesteht: „Ich habe seit 8 Monaten kein einziges Event mehr gemacht, wovon ich eigentlich lebe. Aber trotzdem, glaube ich, gibt es andere Menschen, die es noch viel, viel schlimmer getroffen hat.“ Er findet: „Anderen eine Freude machen, bringt mir mehr Spaß, als mir was Gutes zu tun“

Stephan Jerkel bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2)

Steff Jerkel geht es dabei offensichtlich ähnlich. Auch der „Goodbye Deutschland“-Star musste 2020 große finanzielle Verluste verkraften. Wegen Corona platzte sein Traum von einem neuen Lokal auf Mallorca. Allein die Ablöse des Lokals habe (laut Bunte.de) Steff und seiner Frau Peggy Jerofke 250.000 Euro gekostet. Hinzu kämen 100.000 Euro Renovierungskosten. Statt Eröffnung, hält sich das Paar aktuell mit TV-Aufträgen (zuletzt „Kampf der Realitystars“) und Werbung auf Instagram über Wasser. (hier bei diesen Auswanderern zerplatzte der Traum)

Mehr zu „Goodbye Deutschland“ und TV gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © RTL2/Britta Pedersen, dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare