1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger war wegen Schock-Erlebnis zwei Jahre lang nicht beim Frauenarzt

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Daniela Katzenberger schaut entsetzt in die Kamera - dahinter sieht man einen Behandlungsraum beim Frauenarzt (Fotomontage)
Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger war wegen Schock-Erlebnis zwei Jahre lang nicht beim Frauenarzt (Fotomontage) © picture alliance / dpa | Patrick Pleul /picture alliance / Christoph Schmidt/dpa | Christoph Schmidt

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger machte auf Instagram nun ein Schock-Geständnis. Wegen eines dramatischen Erlebnis war der TV-Star über zwei Jahre lang nicht mehr beim Frauenarzt.

Mallorca - Zum Arzt geht von uns sicherlich niemand gern, doch dass regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen wichtig sind, haben uns das nicht zuletzt unsere Eltern mit auf den Weg gegeben. Dennoch versetzt ein Arzt-Termin noch immer viele Menschen in Angst und Bange - so auch Daniela Katzenberger (34). Wie sie in ihrer Instagram-Story ihren Fans mitteilt, war der „Goodbye Deutschland“-Star schon satte zwei Jahre lang nicht mehr beim Frauenarzt. Der Grund: Ein traumatisches Erlebnis.

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger zum ersten Mal nach zwei Jahren wieder beim Frauenarzt

Daniela Katzenberger (alle Infos zum TV-Star) ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen - egal wie unangenehm das Thema auch ist, die Katze plaudert munter drauf los. Dabei spricht sie jedoch auch immer wieder ernste Themen an - so auch in ihrer kürzlich aufgenommenen Instagram-Story. Darin berichtet sie ihren Fans von einem wahren Schock-Moment, den sie vor zwei Jahren beim Frauenarzt erleben musste.

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger plappert immer munter drauf los - doch diesmal gibt sie einen dramatischen Einblick in ihr Leben. © STAR-MEDIA via www.imago-images.de

„Ich bin gerade so mega-erleichtert, ich war seit zwei Jahren mal wieder beim Frauenarzt“, meldet sich die Katze, die derzeit wieder mit ihrem Format „Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca“ im TV zu sehen ist, bei ihren Fans. Doch statt Faulheit steckt hinter den verschlammten Vorsorgeuntersuchungen eine ernste Angelegenheit. „Ich habe das zwei Jahre vor mir hergeschoben, weil ich vor zwei Jahren so ein schlimmes, für mich schon traumatisches Erlebnis hatte beim Frauenarzt“, gesteht die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin anschließend. (Diese Auswanderer sind gnadenlos gescheitert)

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger beichtet Fans Schock-Erlebnis

So habe der Arzt bei einer Ultraschalluntersuchung vor zwei Jahren etwas Auffälliges in ihrer Brust entdeckt. Ein wahrer Schock-Moment, der sie lange im Atem hielt. Später stellte sich dann glücklicherweise heraus, dass es sich dabei lediglich um eine kleine, ungefährliche Zyste handeln würde, dennoch war die Sorge über eine gefährliche Diagnose riesig. „In dem Moment, ich habe aufgehört zu atmen. [...] Das waren nur ein paar Sekunden, aber die paar Sekunden – das war wie eine halbe Stunde. Ich war so unter Schock“, gesteht sie ihren Followern.

Auch interessant: Die vier bekanntesten „Goodbye Deutschland“-Auswanderer.

Umso stolzer kann sie nun auf sich sein, den Schritt zum Frauenarzt nach zwei Jahren gewagt zu haben. Denn auch der Katze sei bewusst, dass regelmäßige Untersuchungen extrem wichtig sind - nur so können Krankheiten frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Auch interessant

Kommentare