1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

„Fisch mit Marmelade“: Auswanderer Andreas Lehmann entsetzt mit ungewöhnlichen Frühstücksvorlieben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Andreas winkt in die Kamera, links das Brötchen mit Fisch und Marmelade
Ungewöhnliches Frühstück: Andreas isst gern Dosenfisch mit Marmelade © Screenshots/TVNOW

Bei Goodbye Deutschland offenbart Andreas Lehmann seine ungewöhnliche Frühstücks-Vorliebe: Der Auswanderer isst Dosenfisch mit Marmelade für den „leichten Touch“.

Vor sieben Jahren ist Andreas Lehmann mit Frau und Tochter in die USA ausgewandert. In Fort Myers, Florida angekommen, eröffnete der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sein Schnitzellokal. Doch der Betrieb litt während der Corona-Pandemie stark, die Umsätze wurden weniger. Und so musste Andreas das Frühstück im Restaurant einstellen. Die bereits eingekauften Speisen muss nun die Familie selbst verputzen. Inklusive Dosenfisch und Marmelade.

Goodbye Deutschland: Lehmanns müssen Frühstück abschaffen - trotz guter Resonanz

Wie so viele andere auch leiden die Lehmanns und deren Geschäft stark unter der Corona-Pandemie. Wegen schlechter Umsätze muss das Paar innerhalb weniger Tage alle Angestellten entlassen. Die Arbeit müssen sie seitdem alleine verrichten (Diese Goodbye-Deutschland-Auswanderer sind gnadenlos gescheitert). Die Folge: Obwohl das Frühstück im Schnitzellokal der beiden gut besucht war, müssen sie es nun einstellen. Für nur zwei Menschen gibt es einfach zu viel zu tun. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Doch was tun mit all den Aufbackbrötchen, den Marmeladenpackungen und dem Dosenfisch? Die Lehmanns haben nämlich bereits einen großen Vorrat an Frühstücksspeisen eingekauft. Und die müssen die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer nun selbst essen (alle Infos zur Doku-Soap).

Andreas Lehmann isst Marmeladenbrot mit Fisch - Produktionsteam entsetzt

Für den USA-Auswanderer ist das kein Problem. Er bereitet sich zum Frühstück ein Brötchen zu. Zuerst gibt er den Fisch aus der Dose auf die Brötchenhälfte. Dann reißt er eines der Marmeladen-Portionspäckchen auf und gibt den Inhalt auf den Fisch. Aus dem Off hört man eine Stimme: „Ist das jetzt dein ernst?“ Ein Mitglied des Produktionsteams ist scheinbar fassungslos über die neue Leibspeise des Auswanderers. Doch der antwortet mit einem genüsslichen „Mhhh!“ Er fragt die Dame aus dem Off: „Hast du das mal probiert?“ Woraufhin sie ein entschiedenes „Nein!“ erwidert.

Doch Andreas Lehmann ist von seiner neuen Kreation überzeugt: „Kann ich nur empfehlen, hat ‘nen leichten Touch!“ Na dann guten Appetit!

Die neuen Folgen „Goodbye Deutschland“ laufen immer montags um 20.15 Uhr und 22.15 Uhr bei Vox im TV und jederzeit online auf RTL+. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare