1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Thommy Mermi-Schmelz gibt Krankheits-Update „mir geht es gut“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Thommy lächelt in die Kamera - dahinter ist er mit seiner Frau Kathrin zu sehen (Fotomontage)
Goodbye Deutschland: Thommy Mermi-Schmelz gibt Krankheits-Update „mir geht es gut“ (Fotomontage) © Screenshot/Instagram/mermischmelz

Thommy und Kathrin Mermi-Schmelz zählen zu den beliebtesten „Goodbye Deutschland“-Auswanderern überhaupt. Doch eine tückische Krankheit macht den TV-Stars das Leben schwer - Thommy gab nun ein Update seines derzeitigen Gesundheitszustands.

München - Mit ihrer Auswanderung nach Brasilien wurde das „Goodbye Deutschland“-Paar Kathrin und Thommy Mermi-Schmelz 2007 schlagartig berühmt. Doch ihr Weg war von Anfang an nicht leicht - etliche Schicksalsschläge machten ihnen das Leben schwer und ihr Traum von einem Leben in Brasilien scheiterte. Nachdem sie auf Mallorca ihrem Glück eine zweite Chance gaben, verschlug es sie aufgrund der Corona-Krise dann zurück nach Deutschland.

Goodbye Deutschland: Thommy und Kathrin Mermi-Schmelz touren mit Foodtruck durch Deutschland

Seitdem versucht das TV-Paar mit einem Food-Truck, mit dem sie quer durch Deutschland ziehen, sich über Wasser zu halten. Als wäre dieser Kampf schon nicht tragisch genug, erhielt Thommy vor knapp zwei Jahren eine erschreckende Diagnose. Der „Goodbye Deutschland“-Star leidet an einer chronischen Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Im Zuge dessen bildeten sich zwei Zysten und Thommy fiel sogar beinahe ins Koma - ein ernster Zustand, von dem sich der ehrgeizige Auswanderer jedoch nicht von seinen Traum abbringen lassen möchte. (Alle Infos zur Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen)

Kathrin Mermi-Schmelz vor ihrem Foodtruck
Kathrin Mermi-Schmelz vor ihrem Foodtruck © Facebook/Mermischmelz

Lesen Sie hier: Listicle extratipp.com: Die vier bekanntesten „Goodbye Deutschland“-Auswanderer

Doch der Stress setzt seinem Körper mächtig zu, was die Bildung von Zysten begünstigt. Ein Kampf, den sich das Paar gemeinsam annimmt und versucht durchzustehen. Im Interview mit bunte.de gibt er nun ein Update seines Gesundheitszustands - eine positive Verkündung, die sicherlich viele „Goodbye Deutschland“-Zuschauer:innen erfreuen wird. So sei der TV-Star zwar noch immer unter ärztlicher Aufsicht, jedoch würde es ihm wirklich gut gehen.

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Goodbye Deutschland: Thommy fühlt sich gut

„Ich habe noch ein paar Untersuchungen, muss noch in die Uniklinik und zum MRT. Mal schauen was rauskommt. Meine Ärztin will natürlich auf Nummer sicher gehen, aber mir geht‘s eigentlich gut“, so Thommy gegenüber bunte.de. Bleibt zu hoffen, dass die beiden nicht noch mehr Rückschläge durchleben müssen und schon bald zurück nach Mallorca auswandern können. So leben die beiden bereits seit über einem Jahr wieder in Deutschland - ihren Traum zurück auf die beliebte Touristen-Insel zu gehen, stets im Hinterkopf. (Die Sendezeiten der Auswanderer-Doku im Überblick).

Auch interessant

Kommentare