1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Danni Büchner lässt sich gemeinsames Tattoo mit Jada stechen

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Danni Büchner mit ihren drei großen Kindern (Fotomontage)
Goodbye Deutschland: Danni Büchner lässt sich gemeinsames Tattoo mit Jada stechen (Fotomontage) © Screenshot/Instagram

Goodbye Deutschland: Mit gerade einmal 16 Jahren hat sich Jada tätowieren lassen. Das Besondere daran: Mama Danni Büchner trägt das selbe Motiv auf der Haut.

Mallorca - Nach der überraschenden Trennung von Danni Büchner (43) und Ennesto Monté (46, alle Infos) kündigte die Fünffach-Mama an, sich nun vollkommen ihrer Familie zu widmen. Die enge Bindung zu ihren Kids stellte die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin nun erneut unter Beweis. Gemeinsam mit ihrer 16-jährigen Tochter Jada ließ sie sich ein Tattoo stechen.

Goodbye Deutschland: Danni Büchner prankt Töchterchen Jada

Bereits vor einem Monat kam die Idee mit dem Couple-Tattoo das erste Mal auf, damals war dies jedoch lediglich als Spaß gemeint. Denn als Danni Büchner von dem besonderen Mutter-Tochter-Ritual von Superstar Gwyneth Patrow erfuhr, die sich jedes Jahr an dem Geburtstag ihrer Tochter Apple gemeinsam ein neues Piercing sticht, ließ es sich die 43-Jährige nicht nehmen, Töchtern Jada einen Streich zu spielen. Mit der „Goodbye Deutschland“-Kamera im Gepäck machte sie ihr den Vorschlag sich gemeinsam ein Piercing oder Tattoo stechen zu lassen. „Ganz ehrlich ich finde es geil, wenn meine Kinder das gleiche Tattoo haben wie ich. Dann weiß ich, wir sind irgendwie immer miteinander verbunden“, so Danni damals. (Wann kommt Goodbye Deutschland im TV? Alle Sendetermine und Wiederholungen im Überblick.)

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Goodbye Deutschland-Star Danni Büchner lässt sich gemeinsames Tattoo mit Jada stechen

Doch Jada schien damals alles andere als begeistert zu sein. „Ich habe dich echt lieb, aber das geht doch nicht unter die Haut - Nein!“, so die 16-Jährig. Nun scheint sich jedoch das Blatt gewendet zu haben. Gemeinsam mit Mama Danni ging es für sie das erste Mal in ihrem Leben zum Tätowierer. In ihrer Instagram-Story zeigt sie anschließend voller Stolz das Ergebnis. (Diese Goodbye Deutschland-Auswanderer sind gnadenlos gescheitert)

Screenshot aus Jadas Instagram-Story, in der sie ihr Tattoo zeigt.
Jada und Danni haben sich einen Schutzengel tätowieren lassen © Screenshot/Instagram

Zwei Engelsflügel mit einem Heiligenschein zieren von nun an den Oberarm des Teenagers. „Jetzt habe ich euch für immer bei mir, wie ich mir es lange gewünscht habe“, kommentiert sie den Schnappschuss ihres Tattoos. Ein ganz besonderes Symbol, denn es würde für ihren verstorbenen Vater, so wie Jens Büchner (†49) stehen, der ebenfalls viel zu früh von ihr gegangen sei. Danni schien die Idee dabei so gut zu gefallen, dass sie sich kurzerhand das gleiche Symbol verewigen ließ. Somit tragen Mutter und Tochter nun ein Couple-Tattoo - der Wunsch des „Goodbye Deutschland“-Stars hat sich damit also tatsächlich noch erfüllt.

Auch interessant

Kommentare