1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger darf wegen zu altem Coronatest nicht ausreisen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Bildcollage: Daniela Katzenberger vor einer Anzeigetafel des Flughafens in Mallorca
Daniela Katzenberger am Flughafen Mallorca © picture alliance/dpa | Peter Steffen/ picture alliance/dpa | Henning Kaiser

So etwas ist auch dem „Goodbye Deutschland“- Star noch nicht passiert. Trotz eines negativen Coronatests darf Kultblondine Daniela Katzenberger nicht nach Deutschland ausreisen.

Mallorca - Seitdem sie 2016 auf die Baleareninsel ausgewandert ist, gehört für den „Goodbye Deutschland“- Star das Pendeln zwischen Mallorca und Deutschland quasi zum Alltag dazu. Als Daniela Katzenberger (34) kürzlich ihren Flug aufgrund einer in Deutschland unübersichtlichen Wetterlage um einen Tag nach hinten verschiebt, ahnt sie jedoch nicht, welche Konsequenzen das nach sich ziehen wird.

Wie schon so viele Male zuvor musste die Auswanderin (erfahrt hier alles über Daniela Katzenberger: Kult-Blondine von „Goodbye Deutschland“, Model und liebevolle Mutter und Ehefrau) beruflich von Mallorca nach Deutschland fliegen.

Goodbye Deutschland: Kein „Goodbye Mallorca“ für Daniela Katzenberger

Selbstverständlich hatte die Frau von Lucas Cordalis (53) vor der Abreise einen Coronatest gemacht. Da dieser negativ ausgefallen war, sollte einer Ausreise eigentlich nichts mehr im Wege stehen, oder? „So, dann stand ich am Flughafen am Schalter, hatte natürlich einen negativen Coronatest“, erklärt die Auswanderin von „Goodbye Deutschland“. (Wann kommt Goodbye Deutschland im TV? Alle Sendetermine und Wiederholungen im Überblick.)

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenbergers Coronatest zu alt

„Dachte natürlich, ich bin gut vorbereitet. Und dann meint die zu mir, die spanische Tante am Schalter“, dass der Test zwar im Moment noch gültig sei, bis zur Ankunft in Deutschland jedoch nicht mehr. Schließlich darf ein negativer Coronatest maximal 48 Stunden alt sein. Das wäre dann aber nicht mehr der Fall gewesen.

So, dann stand ich da wie ein Volldepp!

Daniela Katzenberger

Und das alles nur, weil Daniela ihre Reise um einen einzigen Tag verschobene hatte! Doch die 34-Jährige nimmt die Situation gelassen. „Die ganzen Deutschen hinter mir, die haben auch gedacht ‚Die bescheuerte Katzenberger‘“, lacht die gebürtige Pfälzerin.

Sie habe zwar gedacht, sie sei gut vorbereitet, aber „scheiße war‘s.“ Zumindest nimmt es die Katze mit der für sie typischen Art von Humor. Am Ende gibt es für ihre Follower auch noch einen gutgemeinten Tipp: „Und die Moral von der Geschicht‘, lass den Coronatest verfallen - nicht!“

Jetzt sollte uns Daniela nur noch verraten, an welchem Projekt sie in Deutschland gerade arbeitet.

+++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

Auch interessant

Kommentare