1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

„Goodbye Deutschland“-Star Daniela Katzenberger spricht offe über fiese Blasenentzündung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Daniela Katzenberger hält ihre Hand vor die Stirn und lächelt (Fotomontage)
Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger erhält fiese Witze wegen ihrer Blasenentzündung (Fotomontage) © picture alliance / Christoph Schmidt/dpa | Christoph Schmidt

Goodbye Deutschland-Star Daniela Katzenberger sprach nun über ein Thema, das ihr sichtlich unangenehm ist: Sie lag zwei Tage lang mit einer Blasenentzündung flach.

Mallorca - Eigentlich ist „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Katzenberger (34) um kein Wort verlegen, doch über ihre Krankheiten scheint die Kultblondine nicht gern zu sprechen. Nachdem sie ihren Fans kürzlich gestand aufgrund eines dramatischen Erlebnis ein Jahr lang nicht beim Frauenarzt gewesen zu sein (extratipp.com berichtete), berichtete sie nun von einer fiesen Krankheit, von der sie immer wieder geplagt sei. Tagelang hätte sie deshalb Antibiotika einnehmen müssen und sich kurzzeitig sogar auf Instagram zurückgezogen.

Goodbye Deutschland: Nach kurzer Instagram-Pause meldet sich Daniela Katzenberger zurück

Quasselt Daniela Katzenberger (alle Infos zum TV-Star) sonst immer munter drauf los, war es kurzzeitig still um sie geworden. Der Grund: Eine Krankheit, über die sie nicht gerne zu sprechen scheint. Nun gab sie ihren Fans jedoch ein Update. „Lag ein paar Tage flach“, meldet sich Daniela Katzenberger am 12. Juni 2021 zurück. „Ich hatte seit Mittwoch – ich hasse dieses Wort ey – ich hatte so eine brutale Blasenentzündung“, lässt sie anschließend die Bombe platzen. Doch, wieso hat Daniela, der sonst nichts peinlich scheint und die selbst unangenehme Themen auf Instagram thematisiert, so ein Problem damit über diese Krankheit zu sprechen?

Screenshot aus Daniela Katzenbergers Instagram-Story
Daniela Katzenberger meldete sich wegen Blasenentzündung zwei Tage nicht bei ihren Fans © Screenshot/Instagram/danielakatzenberger

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger berichtet von ihrer Blasenentzündung

So hätte sie bereits in der Vergangenheit des Öfteren mit einer Blasenentzündung zu kämpfen gehabt - die Reaktion ihrer Community habe sie anschließend dazu veranlasst, erst einmal nichts davon zu erzählen. „Ich hasse es das zu erzählen, weil dann immer die ganzen Blowjob-Witze kommen. Ja, dann blas‘ mal weniger. Ich hasse das“, erklärt die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin ihren Fans. Trotz fieser Andeutungen habe sie sich dann dazu entschlossen, doch noch drüber zu reden. Zwei Tage lang hätte sie damit zu kämpfen gehabt und wäre nachts sogar auf dem Klo eingeschlafen. (Diese Auswanderer sind gnadenlos gescheitert)

Nach qualvollen Tagen dann die Erleichterung. „Ich habe mich zwei Tage vollgestopft mit Antibiotika. Heute ist so der erste Tag nach Mittwoch, wo es mir wieder richtig gut geht“, bringt sie ihre Fans auf den neusten Stand. Bleibt zu hoffen, dass sie in nächster Zeit erstmal von diesen Schmerzen verschont bleibt und das Leben wieder in vollen Zügen genießen kann.

Auch interessant: Die vier bekanntesten „Goodbye Deutschland“-Auswanderer.

Auch interessant

Kommentare