„Es ist einfach schrecklich.“

Goodbye Deutschland (Vox): Peggy Jerofke fürchtet schlimme Corona-Folgen

TV-Auswanderin Peggy Jerofke musste in den letzten Wochen einige Schicksalsschläge hinnehmen. Der „Goodbye Deutschland“-Star fürchtet mit den Corona-Maßnahmen auf Mallorca schlimme Folgen.

Mallorca, Cala Ratjada - Vor über zehn Jahren zog Peggy Jerofke (44) und Steff Jerkel (50) mit Begleitung von „Goodbye Deutschland" (Vox) nach Mallorca. Dort eröffneten die TV-Stars mittlerweile einige Restaurants. Das „Goodbye Deutschland“-Paar durchlebte dabei Höhen und Tiefen. In der Liebe könnte es allerdings kaum besser laufen. Seit über 15 Jahren sind Peggy und Steff ein Paar. Vor rund zwei Jahren vervollständigte die Geburt von Tochter Josephine ihr Liebesglück. Aktuell scheint jedoch auf ihrer sonnigen Insel, eine dunkle Gewitterwolke aufzuziehen.

„Goodbye Deutschland“: Peggy Jerofke warnt vor schlimmen Corona Folgen

Die Corona-Maßnahmen auf Mallorca wurden wieder verschärft und Mallorca gilt nun als Risikogebiet. Restaurants und Bars müssen somit wieder schließen. In einer Instagram Story kommentiert die 44-jährige Auswanderin Peggy die Situation in ihrer Heimat: „Es ist einfach schrecklich und ich glaube keiner ist sich des Ausmaßes bewusst“, warnt Peggy ihre Kollegen und Freunde. Während einige Bars und Restaurants nach der Corona-Lockerungen ihre Restaurants und Bars auf Mallorca wieder öffneten, entschlossen sich Peggy und Steff, ihr geplantes Restaurant auf Cala Ratjada nicht zu öffnen. „Die richtige Entscheidung“, stellt Peggy fest.  

„Goodbye Deutschland“: Peggy trauert um Vater und bangt um Freund Steff

Peggy und Steff mussten in den letzten Wochen einigen Schicksalsschlägen stellen. Vor kurzem erfährt die 44-jährige Auswanderin von dem Tod ihres Vaters. Mit diesem hatte Peggy jahrelang keinen Kontakt. In einem Instagram Post beschreibt Peggy ihre Gefühle: „So viele Fragen, auf die ich jetzt nie mehr auf eine Antwort hoffen kann. Die Hoffnung, dass Du mich vielleicht doch nochmal vermisst... Jetzt ist es ein endgültiger Abschied!“

Und als ob es nicht schlimmer für Peggy und ihre Familie werden könnte, erkrankt ihr Freund Steff an einer seltenen Blutkrankheit. TTP, Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura, kann zu erheblichen Organschäden führen.

Trotzdem bleibt die TV-Blondine positiv: „Wir lassen uns die Laune nicht verderben“, sagt die Auswanderin in ihrer Instagram Story. Peggy schlendert durch die leeren Straßen Mallorcas. Sie gehe nun erst einmal grillen.

Hier mehr „Goodbye Deutschland“ Themen

Infos über die Autorin

Chiara Kaldenbach, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Chiara Kaldenbach kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram Screenshot/Clara Margais, dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare