1. extratipp.com
  2. TV
  3. Goodbye Deutschland

Goodbye-Deutschland-Auswanderer wird „Digitaler Nomade“ - er hat keinen festen Wohnort

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lennard Niesse mit einem Faultier auf dem Arm
Lennard Niesse nimmt seine Follower auf Instagram mit auf Weltreise © Instagram/Goodbye Deutschland & Instagram/niesseontour

Reise in alle Staaten der Welt: Lennard Niesse will sich den Traum eines Lebens als „Digitaler Nomade“ erfüllen. Die Fans des TV-Show-Teilnehmers stehen hinter seinem Vorhaben.

Ukraine – Der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Lennard Niesse (23) ist ein großer Reise-Fan und ist ausgewandert, weil er alle 197 Staaten der Welt bereisen möchte. Der TV-Show-Teilnehmer befindet sich aktuell noch in der Ukraine und wird seinen Wohnsitz in Deutschland aufgeben, um alle Staaten der Welt zu besuchen. Der 23-Jährige wird seine große Reise, auf der er von seiner Freundin begleitet wird, im Februar beginnen.

Auf dem Instagram-Kanal von „Goodbye Deutschland“ teilte der Reiselustige jetzt ein Video von sich, in dem er seine Weltreise als digitaler Nomade ankündigte. Dabei enthüllte er, dass er bereits im letzten Jahr unter anderem Südamerika bereiste und sich dadurch sehr lebendig fühlte.

In dem Untertitel zu dem Posting verkündete das TV-Format zudem, dass der Abenteurer als digitaler Nomade von allen Ländern aus arbeiten könne. Dort ist zu lesen: „Denn wo er leben möchte, entscheidet er auf seiner Reise. Als digitaler Nomade kann Lennard von überall aus arbeiten.” Sein Leben auf Reisen startet im Februar, wenn er sich zunächst auf den Weg nach Thailand macht. Im Laufe der Reise wird er sich für einen festen Wohnsitz entscheiden, für den bereits drei bis vier mögliche Orte infrage kommen würden.

Lennard Niesses Follower sind begeistert von der Weltreise

Die Follower des angehenden digitalen Nomaden sind begeistert von den aufregenden Plänen des jungen Mannes und hinterließen in den Kommentaren zu seinem Social-Media-Posting hauptsächlich positive Nachrichten. Eine „Goodbye Deutschland“-Zuschauerin verkündete: „Wow, was für ein tolles Projekt! Ich hoffe, du schaffst es, tatsächlich alle Länder zu bereisen.” Und ein weiterer Fan betonte, wie mutig seine geplante Weltreise ohne einen vorerst festen Wohnsitz sei. Der User schrieb: „Coole Socke, alles Gute! Es macht Spaß und wirklich, das trauen sich wenige!“ Wir wünschen dem Abenteurer alles Gute für seine bevorstehende Weltreise!

Auch interessant

Kommentare