Goodbye Lügengeschichte

Andreas Robens entschuldigt sich für seine Lügen: „Es tut mir wirklich aufrichtig leid“

Fotomontage: Caro und Andreas Robens mit Screenshot seiner Entschuldigung
+
Andreas Robens entschuldigt sich auf Instagram für falsche Aussagen (Fotomontage)
  • Stella Rüggeberg
    VonStella Rüggeberg
    schließen

„Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens kassierten in den vergangenen Wochen ordentlich Kritik. Nun entschuldigt sich Andreas Robens öffentlich für seine falschen Aussagen um bittet seine Fans um Verzeihung.

Mallorca - Seit 6 Jahren begleitet das TV-Team von „Goodbye Deutschland“ das Auswandererpaar Caro (41) und Andreas (53) Robens. Die Robens (hier gibt es alle Infos über das Paar) gehören zu den bekanntesten Auswanderern der Show. Doch nach einer überraschenden Wendung beendet „Goodbye Deutschland“ die Zusammenarbeit mit den Robens.

Mitte Mai hieß es, die Produktion sei „völlig überraschend mit Informationen konfrontiert, die Zweifel an einer Geschichte aus Andreas‘ Vergangenheit aufkommen lassen“. Andreas habe laut eigenen Aussagen damals als Türsteher eines Clubs gearbeitet, als ein aggressiver Gast ihn mit einem Messer angegriffen habe. Laut t-online.de gäbe es jedoch keinerlei Beweise für die Aussage. Diese gab es hingegen für einen anderen Angriff. So soll Andreas Robens laut Gerichtsakten von seiner damaligen Lebensgefährtin bei einem Camping-Ausflug in Niedersachsen attackiert worden sein, weshalb er sich diese Verletzung zugezogen hatte.

Goodbye Deutschland: Andreas Robens entschuldigt sich bei seinen Fans

Nun entschuldigt sich Andreas Robens offiziell in einem Instagram-Beitrag: „Ich möchte mich bei euch entschuldigen, dass ich bei der Geschichte zu meiner Narbe an der Brust gelogen habe. Es tut mir wirklich aufrichtig leid. Ich bin überhaupt nicht stolz auf diesen Teil meiner Vergangenheit und auf das, was passiert ist. Ich hatte damit auf Mallorca abgeschlossen und ein neues Leben begonnen. Daher wollte ich diese dunkle Geschichte vergessen. Ich hoffe, ihr könnt dies verstehen“, so der TV-Star.

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten „Goodbye Deutschland“- Geschichten als Erster lesen

Goodbye Deutschland: Andreas Robens erhält Zuspruch aus der Promi-Welt

Andreas Robens erhält für seine Entschuldigung Zuspruch von seinen Fans. Auch Trash-TV Experte Bert Wollersheim (70) äußert sich zu diesem Statement und kommentiert unter dem Beitrag des „Goodbye Deutschland“-Stars: „verstehe ich Andreas … aber wenn man öffentlich ist, kann man nichts für sich behalten. Nun jetzt kannst du es abhaken. Gut so …👍❤️“

TV-Sender Vox hat nun beschlossen trotz der Lügengeschichten, die Dreharbeiten mit dem Paar weiterzuführen, was bei vielen Fans überhaupt nicht gut ankommt. Bleibt nun zu hoffen, dass die Dreharbeiten reibungslos verlaufen und keine weiteren überraschenden Wendungen auftreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare