Gesundheitscheck nicht bestanden

Goodbye Deuschland (Vox): Daniela Katzenberger darf nicht ausreisen - Katze rastet bei „Verstehen Sie Spaß" völlig aus

„Goodbye Deutschland“-Star Daniela Katzenberger will für Dreharbeiten nach China ausreisen. Im Rathaus in Ludwigshafen scheitert die Katze beim Gesundheitscheck. Was sie zu dem Zeitpunkt nicht weiß, Moderator Guido Cantz legt sie mit „Verstehen Sie Spaß“ rein.

Ludwigshafen - Daniela Katzenberger (33) wollte eigentlich „nur“ für Dreharbeiten nach China reisen. Bei einer chinesischen Botschafterin im Rathaus von Ludwishafen scheint Katzbergers Reise jedoch vorbei zu sein. Ein Gesundheitscheck zeigt, die Katze versagt bei einem Gesundheitstest für ein Visum für China.

Daniela Katzenberger bei „Verstehen Sie Spaß“

„Goodbye Deutschland“: Daniela Katzenberger rastet wegen Ablehnung aus

Aufgelöst sprintet der TV-Star aus dem Amt-Büro raus. Wie kommt „die Katze“ jetzt nach China? Bereits als die gelernte Kosmetikerin den Raum des auswärtigen Amtes erstmals betritt und Berater Konrad-Fuzius dort sitzen sieht, wirkt Daniela Katzenberger genervt. Ohne Begrüßung und mit genervter Miene nimmt Katzenberger Platz. Natürlich weiß Herr Konrad-Fuzius nicht, wer die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Daniela Katzenberger ist. Stattdessen kritisiert er die Blondine, dass die das Visum so spät beantragt und weder Gesundheitszeugnis noch ein farbiges Passfoto bei sich hat. Doch für die Blondine kommt es noch schlimmer.

Daniela Katzenberger muss sich bei der strengen chinesischen Botschafterin Frau Chi Wu einen Test durchziehen. Was Daniela Katzenberger zu dem Zeitpunkt nicht weiß, die chinesische Botschafterin, Berater Konrad-Fuzius und selbst ihre Freundin an ihrer Seite spielen nur Lockvögel von einer Folge „Verstehen Sie Spaß?“ 2011. Corad-Fuzius heißt in Echt Klaus.

Daniela Katzenberger bei „Verstehen Sie Spaß“ 

„Goodbye Deutschland“: Daniela Katzenberger soll ihre Fingernägel als Waffen anmelden

Und doch fing alles fast harmonisch zwischen Frau Chi Wu und Frau Katzenberger an. Anders als bei Lockvogel Herr Konrad-Fuzius, verbeugt sich die Blondine sogar wie aufgefordert vor der Botschafterin. Und trotzdem geht es weiter wie bisher: Ihre Fingernägel seien zu lang. In China gelten diese sogar als Waffe und dafür bräuchte Katzenberger einen Waffenschein. Ihre Haare scheinen Frau Chi Wu nicht echt und auch ihre Implantate in den Brüsten entsprechen in China nicht den Sitten. Ein Wissenstest bringt die „Goodbye Deutschland“-Teilnehmerin dann endgültig zum Verzweifeln. Von einer kommunistischen Partei in China habe Daniela noch nicht gehört. Für Frau Chi Wu ein eindeutiges Zeichen, dass sie Frau Katzenberger kein Visum geben kann.

Daniela Katzenberger mit ihren echten Haaren

„Die Katze“ flüchtet aus der Situation. Ein Zeichen für „Verstehen Sie Spaß“-Moderator Guido Cantz die Situation aufzulösen. Die Überraschung? Gelungen. Daniela Katzenberger schlägt ihre Hände vor den Kopf. Sie weint und lacht zugleich, als sie den Moderator sieht.

Infos über die Autorin

Chiara Kaldenbach, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Chiara Kaldenbach kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Hannibal Hanschke /Christoph Schmidt /Mark Schiefelbein/Li Xin , dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare