Vor dem Spitzenspiel gegen Frankfurt

GNTM: Nach Tod von Kasia Lenhardt - Jérôme Boateng wieder im Bayern-Kader

GNTM: Kasia Lenhardt schaut in die Kamera, daneben Jérôme Boateng beim Training des FC Bayern
+
Jérôme Boateng steht nach dem Tod von GNTM-Model Kasia Lenhardt wieder im Kader des FC Bayern.

Nach dem tragischen Tod der ehemaligen GNTM-Kandidatin Kasia Lenhardt wurde es ruhig um Jérôme Boateng. Nun meldet sich der Weltmeister zurück. 

München - Der tragische wie auch überraschende Tod der ehemaligen GNTM-Finalistin Kasia Lenhardt (†25) zog weitreichende Folgen nach sich. Ex-Freund Jérôme Boateng (32) zog umgehend Konsequenzen und nahm eine Auszeit vom Fußball. Der Weltmeister von 2014 stand weder im Finale der Klub-WM in Katar noch beim Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld am 15. Februar im Kader des FC Bayern. Nun gibt es Neuigkeiten über Boateng. (Lesen Sie hier: GNTM (ProSieben): Alle Sendetermine der neuen Staffel)

Jérôme Boateng und Kasia Lenhardt: Nach der Trennung folgte die Schlammschlacht. Nun ist die 25-Jährige tot.

Der Innenverteidiger kehrt nach rund einer Woche zurück in den Trainings- und Spielbetrieb und steht seinem Trainer Hansi Flick (55) wieder zur Verfügung. Dies gab der Bayern-Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (20.02.) bekannt. Jérôme Boateng ist zugleich ein Kandidat für die Startelf. Inwieweit Flick seinen Innenverteidiger nach den tragischen Geschehnissen rund um GNTM-Model Kasia Lenhardt für belastbar hält, wird sich zeigen (GNTM: Alle 15 Siegerinnen der Casting-Show von Heidi Klum im Überblick).

GNTM: Kasia Lenhardts Ex-Freund Jérôme Boateng meldet sich zurück

Nach dem Tod der ehemaligen GNTM-Kandidatin zog sich Jérôme Boateng aus der Öffentlichkeit zurück. Der Fußballer, der regelmäßig seine Fans auf Instagram mit News und Fotos versorgt, war seit dem 7. Februar nicht mehr in den sozialen Medien aktiv. Zwei Tage später kam die überraschende Meldung über Kasia Lenhardts Tod. Die Polizei schließt nach wie vor ein Fremdverschulden aus. Die Fotos vom Todesort geben Rätsel auf.

Die Rückkehr von Jérôme Boetang zum FC Bayern kommt für den frischgebackenen Klubweltmeister zur richtigen Zeit. Nicht nur, dass das Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt mit Torjäger André Silva ansteht. Bei den Münchnern kursiert die Corona-Welle. Nach Leon Goretzka, Javi Martínez, Thomas Müller wurde auch Benjamin Pavard positiv auf COVID-19 getestet. Immerhin können die beiden Erstgenannten wieder mitmischen.

Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

GNTM: Nach Drama um Kasia Lenhardt - Jérôme Boateng ein Mann für die Startelf

Das Drama rund um GNTM-Model Kasia Lenhardt ging auch am FC Bayern nicht spurlos vorbei. Hansi Flick bedauerte den Vorfall und gab zu, dass der ganze Verein mitgenommen wirkt. Kurz vor deren Tod wurde der Rosenkrieg zwischen dem Model und Boateng öffentlich. Danach sah sich die 25-Jährige heftigem Shitstorm ausgesetzt.

MIt Boateng hat Hansi Flick wieder eine Alternative mehr im doch mittlerweile sehr ausgedünnten Kader des FC Bayern. Der 32-Jährige zählt seit über einem Jahr wieder zu den absoluten Stammkräften und bestritt 17 von möglichen 21 Spielen in dieser Bundesligasaison. Nach dem Tod seiner Ex Kasia Lenhardt möchte sich der Innenverteidiger einfach wieder auf den Fußball konzentrieren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare