1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GNTM

GNTM: Jasmines Körper kämpft gegen sich selbst - sie leidet unter einer Autoimmunerkrankung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Die 16. Staffel von “Germany‘s Next Topmodel by Heidi Klum“ startet am 4. Februar. Die Zuschauer lernten die Kandidatinnen bereits im Interview kennen, wo es schon einige schockierende Nachrichten gab. Ob Jasmine immer noch die Chance hat Topmodel zu werden nach diesem Interview?

Berlin - Wer bei GNTM mitmachen möchte, muss ein paar Kriterien Erfüllen: den besonderen Model-Look, Sympathie und Charisma, und natürlich viele Jobs in der Staffel sammeln. All diese Sachen sind Model-Mama Heidi Klum sehr wichtig. Die Körpergröße spielt bei der 16. Staffel von GNTM keine Rolle mehr. Ob die Designer und Kunden da gleicher Meinung wie Heidi sind, wird sich in den kommenden Wochen herausstellen.

Spiegelfoto von GNTM Kandidatin Jasmine Jüttner
GNTM Kandidatin Jasmin Jüttner leidet an Lupus © Instagram/jasminejuettner

Vor dem offiziellen Start am 4. Februar durften die GNTM-Fans sich schon die Interviews der angehenden Models auf der ProSieben-Website angucken. Die angehende Topmodel-Kandidatin, Jasmine Jüttner (20), kommt aus Wien und beschrieb sich als lustig, tollpatschig, direkt und Entertainerin der Gruppe.

GNTM-Kandidatin Jasmine Jüttner lässt Bombe platzen

Doch bei diesem Interview gab es schon den ersten Schock. Kandidatin Jasmine leidet an einer Autoimmunerkrankung, Lupus. Hierbei kämpft der Körper gegen sich selbst. Bei Lupus treten häufig Hautirritationen und Gelenkschmerzen ein, auch die Nieren und das Nervensystem sind von dieser Krankheit betroffen. Jasmine lag wegen ihrer Krankheit schon oft im Krankenhaus aber fühlt sich durch Lupus nicht eingeschränkt. Da die 20-Jährige schon lange keine Symptome mehr hatte, fragen sich die Zuschauer, ob der Stress und die Nervosität, die viele Kandidatinnen bei GNTM verspüren, eventuell ein Auslöser für diese Krankheit sein könnte und Jasmine deshalb während des GNTM-Drehs ins Krankenhaus muss.

Ich möchte nicht, dass nur meine Krankheit im Fokus steht

Jasmine Jüttner (20) im ProSieben-Interview

Jasmine hat gelernt gut mit dieser Krankheit umzugehen, da diese nicht ohne weiteres verschwindet. Das Letzte, was die 20-jährige Wienerin möchte, ist auf ihre Krankheit reduziert zu werden, weshalb sie sich jetzt Heidi Klum und der Jury stellt, um als Model bei GNTM durchzustarten. Die Topmodel-Anwärterin möchte es sich selbst beweisen und an ihre Grenzen gehen. Deshalb freut sich die 20-Jährige, trotz Höhenangst, auf ein Höhenshooting und betont unter anderem, dass ihr ein Fotoshooting mit Schlangen auch besonders gut gefallen würde. Mit etwas Glück gehört Jasmine vielleicht bald zu den glücklichen GNTM-Gewinnerinnen.

Auch interessant

Kommentare