1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GNTM

GNTM: Fiona Erdmann landet beinahe im Gefängnis wegen einer Werbeaktion!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fiona Erdmann vor Polizei in Dubai
Fiona Erdmann landet fast im Gefängnis nach riskanter Aktion © picture alliance / dpa | Dubai Police / Handout & picture alliance/dpa | Monika Skolimowska

Fiona Erdmann wohnt seit einigen Jahren in Dubai, eines der sichersten Länder der Welt. Als sie sich einen Spaß erlaubte, landet die Ex-GNTM-Kandidatin beinahe im Gefängnis.

Ex-GNTM-Kandidatin Fiona Erdmann wohnt seit 2018 in Dubai, eines der sichersten Städte der Welt. Genau das wurde für die frische Mama ein Horrorerlebnis. Fionas Aktion geriet komplett aus dem Ruder und sie hatte Angst dafür im Gefängnis zu landen.

Ex-GNTM-Kandidatin sprüht „LOSER“ auf Auto

Fiona postete ein Video auf Instagram in dem zu sehen war wie die Ex-GNTM-Kandidatin mit schwarzer Sprühfarbe das Wort „LOSER“ auf einen weißen Porsche sprühte und danach wegrannte. Sie rechnete nicht mit einer großen Reichweite, doch das Video bekam über fünf Millionen Klicks. Am nächsten Morgen erhielt die 32-Jährige einen Anruf von der Polizei, sie sollte sich schnellstmöglich ins Polizeipräsidium begeben. Da sie gerade den Antrag auf ein Visum gestellt hatte, hatte die frisch gewordenen Mama Angst sie würde kein Visum bekommen.

Der Clip war als Werbeaktion für einen guten Freund von Fiona gedacht, der eine Firma besitzt, welche Folien für Autos herstellt. Ihm gehört auch der weiße Porsche auf den Fiona das Wort „LOSER“ sprühte. Deshalb dachte sich Fiona nichts bei der Aktion, weil der Besitzer des Autos der Aktion zugestimmt hatte. Leider wirkte das für Außenstehende nicht so denn in kürzester Zeit hatte die Polizei alle nötigen Informationen. Innerhalb weniger Minuten war das Nummernschild des besprühten Autos, der Besitzer und alle mitwirkenden Personen des Videos bekannt.

Ex-GNTM-Kandidatin kommt mit einem blauen Auge davon

Die Beamten waren nett und drückten ein Auge zu. Dennoch betonten sie, dass Dubai eins der sichersten Städte der Welt sei und man solche Dinge nicht zum Spaß machen sollte. Fiona nutzt diesen Schock, um ihre Fans zu warnen, die der Meinung sind, sie könnten in Dubai Mist bauen, ohne erwischt zu werden.

Auch interessant

Kommentare