1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GNTM

GNTM: Model Mira steigt als dritte Kandidatin freiwillig aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helena Zacher

Heidi Klum faltet besorgt die Hände - im Hintergrund sieht man das GNTM-Logo (Fotomontage)
GNTM: Drittes Model von Heidi Klum steigt freiwillig aus (Fotomontage) © Jens Kalaene & Marcel Kusch/dpa/picture alliance

In Folge 4 der diesjährigen Staffel GNTM verlässt Model Mira die Castingshow. Was viele Fans jedoch nicht wissen: sie ist bereits die dritte Teilnehmerin, welche freiwillig nachhause geht.

Berlin - Die Sendung „Germany‘s Next Topmodel“ (GNTM) um Heidi Klum (47) ist eines der wohl bekanntesten deutschen TV-Formate und hat seit dem Sendestart 2006 schon für so einige Schlagzeilen gesorgt. Auch die diesjährige Ausgabe der Castingshow erregt immense Aufmerksamkeit (Alle Infos zu den Juroren dieser Staffel) - vor allem da nun bereits eine dritte Kandidatin die Produktion freiwillig verließ.

Heidi Klum und Ellen von Unwerth sitzen nebeneinander, dazwischen Luftballons
Auch in Folge 4 verließ ein GNTM-Model die Castingshow freiwillig © Richard Hübner

GNTM: Drittes Model verlässt Heidi Klums Castingshow

Bereits zwei Kandidatinnen haben die diesjährige Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ freiwillig verlassen. Während der Abbruch der Teilnehmerinnen in den vergangenen Jahren stets gezeigt wurden, bekamen TV-Zuschauer die ausgestiegenen „Meeedchen“ in diesem Jahr kaum zu Gesicht. So soll unter anderem Kandidatin Ricarda die Show freiwillig verlassen haben. Der Grund: Heimweh. Zu sehen war die Teilnehmerin aus Pinneberg weder in der ersten, noch in der zweiten Folge. Vor Staffelstart war sie allerdings als Kandidatin angekündigt worden.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

Und auch Kandidatin Sara ist freiwillig gegangen. Dass die ProSieben-Teilnehmerin bereits in Folge 3 nicht mehr zu sehen war, warf bei den Fans schon frühzeitig Fragen auf. Saras Statement: „Ich will eigentlich dabei sein. Aber irgendwie ist das Gefühl, nach Hause zu gehen, gerade einfach größer. Es ist eine mega Chance. Aber ich merke, dass ich nicht zu 100 Prozent glücklich bin und das bringt mir dann nichts“.

Die Dritte im Bunde ist nun Mira (19). Die 19-Jährige hatte in Folge 4 kurz vor dem Entscheidungswalk ihren freiwilligen Ausstieg verkündet. Sie habe lange darüber nachgedacht und nicht leichtfertig entschieden, aber: „Ich habe einfach gemerkt, dass ich das momentan mental alles nicht so ganz kann und mir das nicht so gut tut, hier zu sein“.

GNTM: Das sagt Kandidatin Mira zu ihrem Ausstieg

Heidi Klum reagierte auf diese Ankündigung zwar enttäuscht, jedoch verständnisvoll: „Das tut mir leid. Aber ich wünsch dir alles Gute, Mira“, antwortete die Modelmama. Zum Abschied warf sie ihr einen Kuss zu. Daraufhin betonte Mira: „Mir ist es auch superschwer gefallen, das zu entscheiden. Wirklich!“

Bei der Verabschiedung von den anderen Mädchen flossen schließlich auch ein paar Tränen. „Wir waren sehr eng mit ihr“, erklärte Kandidatin Dascha. Und obwohl sich Mira sicher war, dass die nächsten Stunden sehr emotional würden, schien sie im Großen und Ganzen durchaus erleichtert.

GNTM läuft jeden Donnerstag um 20:15 Uhr bei ProSieben (Alle Sendetermine im Überblick).

Auch interessant

Kommentare