Heidi Klums Favoritin

GNTM: Romy hatte mit allergischen Reaktionen schwer zu kämpfen

GNTM-Romy stieg freiwillig aus. Nun erzählt sie den wahren Grund. (Fotomontage)
+
GNTM-Romy stieg freiwillig aus. Nun erzählt sie den wahren Grund. (Fotomontage)
  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Heidi Klums Favoritin Romy stieg bei GNTM (ProSieben) freiwillig aus. Nun gibt sie zu: Ihre gesundheitlichen Probleme waren der wahre Grund. Fotos zeigen das Ausmaß.

Berlin - Nicht nur für Model-Mama Heidi Klum, sondern auch für viele Zuschauerinnen galt Romy Wolf (19) als Favoritin der diesjährigen „Germany‘s next Topmodel“- Staffel. Doch kurz vor dem Einzug in die Top Ten verließ die 19-Jährige die Castingshow GNTM freiwillig. Im TV sahen Zuschauer, wie sich Romy starke Gedanken über das Ranking in der vorigen Woche machte und vor Heidi Klum ihr starkes Heimweh, das sich auch auf ihre mentale Gesundheit auswirkte, als Grund für ihr Aus nannte. Doch nun stellt sie den wahren Grund klar: gesundheitliche Probleme. Sogar Ärzte rieten Romy Wolf zum Ausstieg. Fotos zeigen, wie es der GNTM-Kandidatin wirklich ging.

GNTM (ProSieben): Heidi Klum schockiert über Romys Ausstieg

Romys Ausstieg war die Überraschung der vergangenen GNTM-Folge (alle Sendetermine). Immerhin verließen schon andere Kandidatinnen vor ihr die Sendung mit Heidi Klum freiwillig. Doch während einige freiwillige Exits nicht mal im TV ausgestrahlt wurden, zeigte ProSieben am vergangenen Donnerstag (8. April) sogar, wie Romy ihre Entscheidung sowohl den anderen Model-Anwärterinnen, als auch Chef-Jurorin Heidi Klum mitteilte. Die war sichtlich schockiert - und gab sogar zu, dass Romy eine ihrer Favoritinnen war. Doch die 19-Jährige blieb bei ihrer Entscheidung und ließ ihre GNTM-Freundinnen Soulin, Liliana, Larissa und Ashley zurück.

GNTM: ProSieben-Kandidatin Romy verrät wahren Grund für Aus - und zeigt Fotos ihrer Allergie

Nach ihrem Exit verriet Romy nun auch den wahren Grund für ihren Ausstieg: Ihre Gesundheit machte ihr einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Während ihrer Zeit bei GNTM (alle Gewinnerinnen der Show) fiel vielen Zuschauerinnen bereits auf, dass Romy öfters ungeschminkt beim Walk oder Fotoshooting auftauchte. Grund war eine allergische Reaktion auf Wollwachs, einem Inhaltsstoff, der oft in Cremes ist. „Das hat sich so weit ausgebreitet auf meinen Mund und meine Lippen, sodass ich nicht mehr richtig essen und nur noch mit einem Strohhalm trinken konnte“, gibt GNTM-Romy nun bei promiflash.de zu. Sie habe deshalb wenig essen und trinken können, hatte mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.

Romy hatte bei GNTM mit einer allergischen Reaktion zu kämpfen - Ärzte rieten ihr zu einer Pause.

„Da musste ich dann irgendwann auch einen Schlussstrich ziehen, weil auch Ärzte gesagt haben: ‚Das Einzige, was dir hilft, ist, eine Pause einzulegen“, so die GNTM-Favoritin weiter. Fotos auf ihrem Instagram-Account zeigen das wahre Ausmaß ihrer allergischen Reaktion, die so bei ProSieben nie zu sehen war. „Zum Glück wurden die schlimmsten Szenen nie gezeigt“, sagt sie heute. Romy hatte teilweise ein ganz angeschwollenes Gesicht, deutlich kleinere Augen und roten Ausschlag. Jetzt scheint es der 19-Jährigen wieder besser zu gehen - auf Instagram zeigt sie sich verliebt mit ihrem Freund.

Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare