Jerome Boetengs Ex-Freundin

GNTM: Kasia Lenhardt tot - ihre Familie bittet Fans, Trauerbekundungen sein zu lassen

GNTM: Kasia Lenhardt tot - nun bricht ihre Familie ihr Schweigen.
+
GNTM: Kasia Lenhardt tot - ihre Familie bittet Fans, Trauerbekundungen sein zu lassen

GNTM: Heidi Klums Model Kasia Lenhardt ist tot (†25) - nun bricht ihre Familie ihr Schweigen. Auch Ex-Freund Jerome Boateng (32) geht einen radikalen Schritt. 

München - Am Mittwoch wurde öffentlich, dass Heidi Klums GNTM-Model Kasia Lenhardt am Dienstagabend in ihrer Berliner Wohnung verstorben ist. Tage zuvor hatten sich das ehemalige GNTM-Gesicht und ihr Ex-Freund und Spieler des FC Bayern München, Jerome Boateng, eine öffentliche Schlammschlacht nach der Trennung geliefert (wir berichteten).

GNTM-Model Kasia Lenhardt - nun spricht ihre Familie

Dann am Mittwoch die schreckliche Nachricht: Das GNTM-Model ist tot. Über die Todesursache ist bisher noch nichts bekannt, allerdings geht man davon aus, dass ein Fremdverschulden auszuschließen ist, so die Polizei.Bekannt wurde Kasia Lenhardt 2012 durch ihre GNTM-Teilnahme. Damals belegte die gebürtige Polin den vierten Platz. Die Verstorbene hinterlässt einen kleinen Sohn aus einer früheren Beziehung.

Stunden nach dem Tod von Kasia Lenhardt bricht dann auch ihre Familie ihr Schweigen. Über den Anwalt lassen Kasia Lenhardts engste Angehörige folgende Mitteilung veröffentlichen:

Am Mittwoch wurde öffentlich, dass die ehemalige GNTM-Beauty am Dienstagabend in ihrer Berliner Wohnung verstorben ist.

Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den unerwarteten Tod unserer geliebten Tochter Kasia am 9. Februar 2021 bestätigen. Für die überwältigende Anteilnahme danken wir, bitten jedoch gleichzeitig, von Trauerbekundungen abzusehen, damit wir in diesen schweren Stunden zu uns selbst finden können.“

GNTM-Model Kasia Lenhardt ist tot - Jerome Boateng reist von Klub-WM ab

Auch GNTM-Model Kasia Lenhardts Ex-Freund Jerome Boateng zeigt sich tief betroffen. Eigentlich hätte er am Donnerstag in Katar das Finale der Klub-WM mit dem FC Bayern München spielen sollen. Doch der 32-jährige Profifußballer reiste am Mittwoch auf eigenen Wunsch ab, um das Geschehene in der Heimat zu verarbeiten.

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de) .Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare