1. extratipp.com
  2. TV

Frau schneidet Mann Penis ab und brät ihn in Öl

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Eine Frau hält eine Pfanne
In dieser Pfanne wurde hoffentlich ein anderes Gericht zubereitet © picture alliance/dpa/Agencia Uno | Cristóbal Escobar

In Brasilien wurde eine zweifache Mutter wegen des Verdachts verhaftet, ihren Ehemann ermordet und dessen Penis anschließend gebraten zu haben.

Sao Goncalo, Brasilien - In der brasilianischen Stadt Sao Goncolo soll sich ein tragisches Verbrechen abgespielt haben. Die 33-jährige Dayane Cristina Rodrigues Machado wurde abgeführt, nachdem sie ihren Ehemann, einen Pizzabäcker brutal ermordet haben soll. Extratipp.com* berichtet.

Am 7. Juni wurde die Polizei in das Haus des Paares gerufen, wo sie Andre, den Ehemann nackt, leblos und verstümmelt vorfanden, wie die Daily Mail berichtet. Laut Polizei soll Dayane ihren Mann gegen 4 Uhr morgens in Notwehr getötet und ihm den Penis mit einem Messer abgeschnitten haben. Anschließend habe sie diesen in einer Pfanne in Sojaöl angebraten. Die Beamten beschlagnahmten das Messer, mit dem die Tat begangen worden sein soll.

Berichten zufolge soll das Paar seit 10 Jahren zusammen gewesen sein. Noch am selben Abend seien sie zusammen in einer Snackbar gewesen, in der ein Streit entstanden sei. Angeblich habe Dayane sich von ihrem Ehemann trennen wollen. Das Paar hat einen 8-jährigen Sohn, sowie eine 5-jährige Tochter. Ob die Kinder sich während des Verbrechens im Haus befunden haben, ist nicht bekannt.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare